Skip to main content

08.Januar: Spieltag Zusammenfassung

Ryan Hartman erzielte seinen ersten NHL Hattrick und Rookie Sebastian Aho machte sein 10. Saisontor

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Es war ein besonderer Tag für Chicagos Stürmer Ryan Hartman, der seinen ersten NHL Hattrick erzielte und damit den 5-2 Sieg gegen die Nashville Predators sicherte. Auch Carolinas Rookie Sebastian Aho traf doppelt und machte in der Verlängerung sein zehntes Tor der Saison. Die Minnesota Wild holten ihren 14. Sieg in 16 Spielen.

Chicago holt Sieg gegen Nashville

Die Chicago Blackhawks holten durch eine überragende Leistung von Ryan Hartman, einen 5-2 Sieg gegen die Nashville Predators. Nach Toren von Artemi Panarin und Niklas Hjalmarsson, glichen die Preds durch Mattias Ekholm und Austin Watson zwei Mal aus. Im dritten Drittel drehte Hartman dann richtig auf und erzielte innerhalb von 7:39 einen Hattrick und entschied damit das Spiel zugunsten der Blackhawks. Patrick Kane bereitete drei Tore vor und Corey Crawford machte für die Hawks 25 Saves.

Video: NSH@CHI: Hartman schießt seinen ersten Hattrick

Carolina gewinnt nach Verlängerung gegen Boston

Nach 61:34 erlöste Sebastian Aho die Fans der Carolina Hurricanes, durch das 4-3 gegen die Boston Bruins in der Verlängerung, auf Vorlage von Teuvo Teravainen. Der Rookie machte sein zweites Tor des Spiels und das zehnte der Saison. Cam Ward hielt 32 Schüsse im Tor der Canes. John-Michael Liles machte sein erstes Spiel für die Bruins, nach 20 Spielen Pause wegen den Folgen einer Gehirnerschütterung.

Blue Jackets gegen Flyers in Verlängerung erfolgreich

Nach zwei Niederlagen in Folge, holten die Columbus Blue Jackets gegen die Philadelphia Flyers wieder einen Sieg. David Savard brachte das Team aus Ohio im zweiten Drittel, auf Vorlage von William Karlsson, 1-0 in Führung. Brayden Schenn glich das Spiel 17 Sekunden vor der Schlusssirene aus. In der Verlängerung klingelte es dann nach 2:33. Kapitän Nick Foligno entschied das Spiel auf Vorlage von Seth Jones. Steve Mason machte 23 Saves für die Flyers, Sergei Bobrovsky 25 für Columbus.

Penguins schießen Lightning ab

Die Pittsburgh Penguins überzeugten mit einem 6-2 Sieg gegen die Tampa Bay Lightning. Für Die Bolts trafen Jonathan Drouin und Vladislav Namestnikov, Drouin bereitete den zweiten Treffer auch vor. Bei 40-30 Torschüssen für die Pens, trafen Conor Sheary, Eric Fehr, Chris Kunitz, Scott Wilson, Phil Kessel und Kris Letang. Matt Cullen bereitete zwei der Treffer vor. Es war das erste Spiel der Penguins im neuen Kalenderjahr.

Video: TBL@PIT: Kunitz trifft nach Maattas Pass

Minnesota erfolgreich gegen Anaheim

Die Minnesota Wild holten bei den Anaheim Ducks erneut zwei Punkte. Es war ihr 14. Sieg in den letzten 16 Spielen. Zwar gingen die Duck im ersten Drittel durch Ryan Kessler in Führung, aber Matt Dumba glich im zweiten Drittel aus und Jared Spurgeon drehte das Spiel nur 102 Sekunden später zum 2-1 Endstand. Devan Dubnyk machte für die Wild 23 Saves, John Gibson 34 für die Ducks. Damit bleibt Minnesota weiter den Blackhawks auf den Fersen, die zwar noch zwei Punkte, aber auch vier Spiele mehr haben.

Senators schlagen Oilers

Leon Draisaitls Edmonton Oilers unterlagen den Ottawa Senators am Sonntag mit 5-3. Die Sens gingen im ersten Drittel durch Zack Smith und Mike Hoffman 2-0 in Führung. Im zweiten Drittel drehten die Oilers das Spiel durch zwei Treffer von Patrick Maroon und ein Tor von Leon Draisaitl, bevor Mark Stone und Tom Pyatt die erneute Wende für Ottawa herstellten. Im Schlussabschnitt sicherte Kyle Turris den Sieg endgültig. Mike Condon machte 35 Saves für die Senators und Mark Stone machte ein Tor und zwei Vorlagen.

Video: EDM@OTT: Draisaitl trifft von hinter dem Tor

Topszenen des Spieltags

Tim Schallers Treffer zum 1-0 der Boston Bruins war überaus sehenswert. Riley Nash fing einen Pass von Torwart Cam Ward ab, der hinter dem Tor stand und passte zu Dominic Moore auf der linken Seite. Der legt auf Schaller in den Slot, der aus der Drehung per Rückhand abschloss.

Stars des Abends

Ryan Hartman (Chicago Blackhawks)
Sebastian Aho (Carolina Hurricanes)
Mike Condon (Ottawa Senators)

Video: BOS@CAR: Aho zum sieg mit einem harten Snapshot

Gut zugehört

"Sebastian Ahos fortschritte sind beeindruckend, wie er den Puck hält, Spielzüge einleitet, selbst den Abschluss sucht. Es wäre schön, wenn er etwas eigennütziger spielen würde und mehr Zug zum Tor entwickeln würde, aber er ist erst 19 und ist in seiner Entwicklung genau wo er sein soll." - Carolina Hurricanes Trainer Bill Peters

Was uns morgen erwartet

Morgen stehen vier Partien auf dem Programm. Die Florida Panthers treffen im direkten Duell auf ihre Verfolger, die New Jersey Devils. Die Montreal Canadiens empfangen Alex Ovechkins Washington Capitals und die Anaheim Ducks versuchen mit einem Sieg gegen die Dallas Stars die Division Führung zu erobern. Die Calgary Flames sind zum kanadischen Duell bei den Winnipeg Jets zu Gast.

Alle Partien vom 09.01.2017:
Florida @ New Jersey 7:00 PM ET
Washington @ Montreal 7:30 PM ET
Calgary @ Winnipeg 8:00 PM ET
Dallas @ Los Angeles 10:30 PM ET

Mehr anzeigen