Skip to main content

Spieltag kompakt vom 4. März

Baertschi schießt Kings ab, Canadiens und Blackhawks bauen Siegesserien aus

von Marc Rösch / NHL.com/de Autor

Sowohl die Chicago Blackhawks als auch die Montreal Canadiens konnten an diesem Wochenende ihre Siegesserien ausbauen. Während die Blackhawks gegen die Nashville Predators zum siebten Mal in Folge als Sieger vom Eis gingen, bezwangen die Canadiens die New York Rangers mit 4-1.

Capitals demonstrieren Heimstärke gegen Flyers

WASHINGTON -- Erneut konnte den Washington Capitals im heimischen Verizon Center niemand das Wasser reichen. Wenn auch mit erheblichen Mühen, setzten sich die Capitals mit 2-1 nach Verlängerung gegen die Philadelphia Flyers durch und fuhren ihren fünfzehnten Heimsieg in Folge ein. Nicklas Backstrom erzielte nach 3:25 Minuten in der Overtime den Siegtreffer für die Capitals. Nach zwei Torlosen Spielabschnitten trafen Flyers Sean Couturier (42. Spielminute) und Capitals Dmitry Orlov (43.) früh im Schlussabschnitt. Capitals Schlussmann Braden Holtby machte 30 Saves, Flyers Steve Mason blockte 22 Schüsse.

Video: PHI@WSH: Backstrom mit dem Gamewinner in der OT

Blackhawksserie reißt gegen Nashville nicht

NASHVILLE -- Auch die Nashville Predators konnten die Chicago Blackhawks nicht bezwingen. In der heimischen Bridgestone Arena unterlagen die Predators den Blackhawks mit 5-3. Jordin Tootoo (32.), Jonathan Toews (40.), Brian Campbell (49.) und Patrick Kane (17., 60.) waren für die Gäste, die nun sieben Spiele in Folge ungeschlagen sind, erfolgreich. Chicagos Corey Crawford machte 32 Saves, während Nashvilles Juuse Saros 28 Schüsse blockte.

Video: CHI@NSH: Campbell trifft spät zur Führung

Bruins bauen Erfolgsbilanz unter Cassidy gegen Devils aus

BOSTON -- Mit 3-2 setzten sich die Boston Bruins am Samstag im TD Garden gegen die New Jersey Devils durch. Sie bauen damit ihre Erfolgsserie unter Coach Bruce Cassidy, der am 7. Februar das Zepter übernahm, auf 8-2-0 aus und befinden sich auf Playoffkurs. Zwei Punkte trennen die Bruins von den Ottawa Senators zum zweiten Rang in der Atlantic Division. Ryan Spooner erzielte nach 8:18 Minuten im Schlussabschnitt den Siegtreffer für die Bruins. Zuvor waren bereits Torey Krug (28.) und Youngster Brandon Carlo (39.) für die Hausherren erfolgreich. Anton Khudobin hütete das Tor der Bruins und machte 15 Saves. Devils Keeper Corey Schneider machte 37 Paraden.

Video: NJD@BOS: Spooner trifft zur Führung im 200. NHL-Spiel

Canadiens halten Siegesserie gegen Rangers am Laufen

NEW YORK -- Die Montreal Canadiens bauten ihre Erfolgsserie mit einem 4-1 Sieg im Madison Square Garden gegen die New York Rangers auf nun fünf siegreiche Spiele in Folge aus. Seitdem Claude Julien an der Bande steht, liegt die Bilanz der Canadiens bei 6-2-0. Shea Weber. Artturi Lehkonen, Andrew Shaw und Jordie Benn trafen für Montreal. Alex Galchenyuk sowie Max Pacioretty machten jeweils zwei Assists und Carey Price hielt 26 Schüsse. Henrik Lundqvist, der bei den Rangers zwischen den Pfosten stand, konnte 31 Schüsse abwehren.

Video: MTL@NYR: Shaw schnappt sich den Rebound

Oilers holen Heimsieg gegen Red Wings

EDMONTON -- Leon Draisaitls Edmonton Oilers setzten sich im heimischen Rogers Place mit 4-3 gegen die Detroit Red Wings durch. Als besonders verlässlich erwies sich im Oilersdress erneut Kapitän Connor McDavid. Bereits nach 1:41 Minuten bereitete er mit dem ersten Treffer des Abends den Weg zum Heimsieg. Zack Kassian, Jordan Eberle und Patrick Marroon erzielten die weiteren Treffer der Oilers. Draisaitl konnte einen Assist und Keeper Cam Talbot 22 Saves zum Sieg beisteuern. Red Wings Schlussmann Petr Mrazek blockte 34 Schüsse.

Lightning behalten im Shootout die Nerven

BUFFALO -- Brayden Point und Nikita Kucherov verwandelten ihre Versuche im Penaltyschießen beim 2-1 Sieg der Tampa Bay Lightning gegen die Buffalo Sabres im KeyBank Center. Sabres Sam Reinhart und Jack Eichel scheiterten an Lightninggoalie Andrei Vasilevskiy, der insgesamt 31 Saves machte. 22 Sekunden vor Ablauf des ersten Spielabschnitts schloss Ryan O'Reilly ein in Überzahlspiel der Sabres erfolgreich zur zwischenzeitlichen 1-0 Führung ab. Nur wenige Minuten nach dem ersten Pausentee glich Tyler Johnson (43. Spielminute) für die Gäste aus. Sabres Schlussmann Robin Lehner konnte wie auch sein Gegenüber Vasilevskiy 31 Saves anbringen.

Video: TBL@BUF: Kucherov beendet den Shootout mit seinem Tor

Stars bezwingen Panthers

SUNRISE, Fla. -- 1:07 Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit setzte Dallas Stars Stürmer John Klingberg zum Nackenschlag für die Florida Panthers an und erzielte den 2-1 Siegtreffer im BB&T Center. Zuvor egalisierten sich beide Teams über 40 Minuten lang und die Partie wurde von glänzenden Schlussleuten dominiert. Florida Panthers James Reimer parierte insgesamt 32 Schüsse, Stars Keeper Kari Lehtonen konnte mit 41 Saves eine neue Saisonbestleistung aufstellen. Im Eröffnungsdrittel trafen Jamie Benn (12. Spielminute) für Dallas und Jonathan Huberdeau (17.) für Florida.

Video: DAL@FLA: Klingberg bringt sein Team spät in Front

Avalanche chancenlos gegen Jets

WINNIPEG -- Nur 16 Sekunden vor dem Abpfiff kassierte Winnipeg Jets Torhüter Connor Hellebuyck den 6-1 Ehrentreffer der Colorado Avalanche im MTS Center. Colorados Gabriel Landeskog spuckte Hellebuyck mit seinem 14. Saisontreffer gewaltig in die Suppe. Der Jets Schlussmann verpasste deshalb seinen zweiten Shutout in Back-to-back Games. Ansonsten bot der Samstagabend jedoch nur erfreuliches für die Jets. Gleich sechs verschiedene Torschützen schafften es für Winnipeg auf den Spielbericht. Patrik Laine (5), Blake Wheeler (10.), Mark Scheifele (11.), Ben Chiarot (28.), Nikolaj Ehlers (30.) und Jacob Trouba (14.) waren für die Jets erfolgreich.

Video: COL@WPG: Laine eröffnet mit seinem Treffer

Senators behalten gegen Blue Jackets die Oberhand

OTTAWA -- Im heimischen Canadien Tire Centre ließen sich die Ottawa Senators von einem frühen Gegentreffer durch Brandon Sad (3. Spielminute) nicht beeindrucken und setzten sich letztendlich mit 3-2 gegen die Columbus Blue Jackets durch. Die Senators drehten die Partie durch Treffer von Viktor Stalberg, Erik Karlsson und Zack Smith. 2:28 Minuten vor dem regulären Spielende ließ Blue Jackets Sam Gagner mit seinem Anschlusstreffer in Überzahl zwar noch einmal Hoffnung bei den Gästen aufkommen, der Ausgleich gelang ihnen jedoch nicht mehr. Blue Jackets Joonas Korpisalo konnte 24 Schüsse halten, Senators Craig Anderson machte 25 Saves.

Video: Mark Stones Rückhand wird von Erik Karlsson verwertet

Baertschi führt Canucks zum Sieg gegen Kings

LOS ANGELES -- Die Los Angeles Kings kassierten im heimischen Staples Center einen Dämpfer im Kampf um die Playoffplätze von den Vancouver Canucks. Mit 2-3 zogen sie gegen die Pacific Division Kontrahenten, bei denen sich allen voran der Schweizer Sven Baertschi hervortat, den Kürzeren. Baertschi bereitete mit zwei Treffern den Weg zum Auswärtssieg für die Canucks. Ryan Miller glänzte mit 41 Saves im Kasten der Gäste, Kings Keeper Ben Bishop konnte lediglich 17 Schüsse abwehren.

Video: VAN@LAK: Baertschi trifft zuerst per Rebound

Stars des Abends

Patrick Kane (Detroit Red Wings)

Sven Baertschi (Vancouver Canucks)

Nicklas Backstrom (Washington Capitals)

Topszene des Spieltags

Von Phillip Danault wunderschön freigespielt platzierte Canadiens Lehkonen nach 12 Minuten im Mittelabschnitt einen wahren One-Time-Hammer in den Maschen der New York Rangers.

Gut zugehört

"Es gab viel gerede darüber, auf wen wir in der ersten Playoffrunde treffen werden. Also wollten wir herkommen und ein starkes Spiel abliefern. Das ist uns gelungen", Canadiens Center Alex Galchenyuk

"Manchmal laufen die Spiele so ab. Es gibt nicht viel Platz, viel Raum. Sie checken hart. Ich denke, wir haben defensiv ganz gut gespielt. Manchmal passiert das. Manchmal hast du 15 Schüsse, manchmal fünf. Wir müssen es nehmen, wie es kommt", Flyers Stürmer Jakub Voracek

Was uns morgen erwartet

Die Columbus Blue Jackets und New Jersey Devils erhalten schon am Sonntag die Gelegenheit, ihre Niederlagen von letzter Nacht aus dem Kopf zu bekommen. Sie treffen im Prudential Center aufeinander.

Alle Partien vom 5. März 2017:

NY Islanders @ Calgary 4:00 PM ET
Buffalo @ Pittsburgh 5:00 PM ET
Columbus @ New Jersey 5:00 PM ET
San Jose @ Minnesota 6:00 PM ET
Vancouver @ Anaheim 8:00 PM ET
St. Louis @ Colorado 8:00 PM ET
Carolina @ Arizona 8:30 PM ET

Mehr anzeigen