Skip to main content

Spieltag Zusammenfassung 3.3.

Streit und Kühnhackl treffen beim Sieg der Penguins über Tampa Bay, während Chicago und Calgary 6. Sieg in Folge holen

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

Mark Streit konnte in seinem Debüt für die Pittsburgh Penguins den Siegtreffer erzielen und Tom Kuhnhackl trug sich ebenfalls in die Torschützenliste ein. Arizona dürfte nach dem heutigen Spiel froh sein, Kapitän Shane Doan an der Trading Deadline nicht abgegeben zu haben. Er verbuchte drei Punkte beim Sieg in Carolina. Chicago und Calgary konnten indes in der Verlängerung bzw. Shootout ihren jeweils sechsten Sieg in Serie holen.

Und das geschah alles in der vergangenen Nacht in der NHL:

Streit und Kühnhackl treffen bei Penguins Sieg

PITTSBURGH - Mark Streit erzielte im dritten Drittel den Siegtreffer in seinem Debüt für die Pittsburgh Penguins beim 5-2 Erfolg gegen die Tampa Bay Lightning in der PPG Paints Arena. Der Schweizer erzielte in der 43. Minute die 3-2 Führung, nachdem Nikita Kucherov 88 Sekunden zuvor zum 2-2 im Powerplay ausgeglichen hatte.

Justin Schultz sorgte in Überzahl in der 57. Minute vor den Zwei-Tore-Vorsprung, ehe Tom Kühnhackl genau 60 Sekunden vor dem Ende mit dem 5-2 ins verlassene Gehäuse alles klar machte. Außerdem markierte Evgeni Malkin in seinem 700. NHL-Spiel die ersten beiden Tore der Penguins.

Torhüter Peter Budaj verbuchte 30 Saves in seinem ersten Einsatz für Tampa Bay. Er war für Ben Bishop von den Los Angeles Kings gekommen. Adam Erne besorgte mit seinem ersten NHL-Tor das 1-0 für die Gäste.

Video: TBL@PIT: Streit verwertet Crosbys Zuspiel im Debüt

Kapitän Shane Doan führt Arizona zum Sieg

RALEIGH - Shane Doan führte seine Arizona Coyotes mit einem Tor und zwei Assists zu einem 4-2 Sieg bei den Carolina Hurricanes in der PNC Arena. Der Kapitän war Mittwoch noch im Gespräch für einen Wechsel in der NHL. Jordan Martinook, Christian Dvorak und Alex Goligoski erzielten die weiteren Treffer der Gäste.

Für Carolina trafen Lee Stempniak und Jordan Staal, während Jay McClement sein 900. NHL-Spiel mit einem Assist krönte. Louis Domingue zeigte 32 Saves für die Coyotes (23-34-7) und hatte seinen Anteil am ersten Sieg nach zwei Niederlagen. Die Hurricanes (25-26-10) konnten vier Spiele nicht mehr gewinnen.

Jets und Hellebuyck halten Blues torlos

WINNIPEG - Connor Hellebuyck verbuchte 29 Saves für die Winnipeg Jets in deren 3-0 Sieg über die St. Louis Blues im MTS Centre und sammelte seinen vierten Shutout in dieser Saison. Für St. Louis (31-27-5) war es die fünfte Niederlage in Folge.

Blake Wheeler war mit zwei Toren und einem Assist beim Treffer von Bryan Little an allen drei Toren der Jets (29-30-6) beteiligt. Carter Hutton zeigte 37 Saves für die Blues und musste sich nur einmal geschlagen geben. Der deutliche Sieg wurde erst durch zwei Empty Net Tore festgezurrt.

Video: STL@WPG: Wheeler verwertet Perreaults Zuspiel im PP

Chicago bezwingt Islanders im Shootout

CHICAGO - Artem Panarin war mit seinem Ausgleichstreffer spät im dritten Drittel und erneut im Shootout der Matchwinner zum 2-1 Sieg der Chicago Blackhawks gegen die New York Islanders im United Center.

Panarin konnte erst in der 59. Minute, 74 Sekunden vor dem Ende, ausgleichen und ermöglichte so den sechsten Sieg der Hawks in Folge. Sie rutschen damit den Minnesota Wild im Kampf um die Topplatzierung in der Western Conference auf die Pelle und sind nur noch einen Punkt getrennt.

Corey Crawford zeigte 31 Saves für Chicago und Thomas Greiss 30 Saves für die Islanders, deren einzigen Treffer Brock Nelson im zweiten Drittel in Unterzahl erzielte.

Video: NYI@CHI: Toews trifft im 700. Spiel im Shootout

Flames holen sechsten Sieg in Serie

CALGARY - Mikael Backlund traf 64 Sekunden vor dem Ende der Verlängerung zum 3-2 gegen die Detroit Red Wings im Scotiabank Saddledome. Für die Flames (35-26-4) war es der sechste Sieg in Folge, den außerdem Kris Versteeg und Matthew Tkachuk mit ihren Toren sicherten. Brian Elliott kam auf 35 Saves, musste aber 1,8 Sekunden vor dem Ende den 2-2 Ausgleich durch Tomas Tatar hinnehmen.

Darren Helm erzielte den weiteren Treffer der Gäste und Petr Mrazek verbuchte 28 Saves für die Red Wings (25-26-11).

Ducks behalten gegen Leafs Oberhand

ANAHEIM - Rickard Rackell mit zwei Toren und Jonathan Bernier gegen seinen ehemaligen Klub mit 37 Saves führten die Anaheim Ducks zu einem 5-2 Sieg gegen die Toronto Maple Leafs im Honda Center. Jakob Silfverberg, Sami Vatanen und Patrick Eaves trafen außerdem für die Ducks (33-21-10).

Zach Hyman und Nazem Kadri erzielten die Tore für die Maple Leafs (28-22-14), die zum ersten Mal in dieser Saison fünf Spiele in Folge verloren und dadurch erst einmal außerhalb der Playoff Ränge sind.

Topszene des Spieltags

Malkin wurde ein Bein gestellt, während er den Puck führte. Die Scheibe kam jedoch zu Sidney Crosby, der bei angezeigter Strafzeit zu Streit passte. Der Schweizer täuschte Budaj und tunnelte diesen schließlich geschickt zu seinem ersten Tor seit dem 8. Dezember.

Stars des Abends

1. Evgeni Malkin (Pittsburgh Penguins)

2. Shane Doan (Arizona Coyotes)

3.Connor Hellebuyck (Winnipeg Jets)

Video: TBL@PIT: Malkin mit zwei Toren im 700. NHL-Spiel

Gut zugehört

"Ich denke wir hatten nur drei oder vier Chancen im ersten Drittel und ein paar von ihnen waren große Chancen und wir haben sie verwertet. Das hat uns zum Laufen gebracht und Beine gemacht. Noch immer etwas wacklig, aber Louie [Domingue] zeigte ein paar Saves und wir haben einen Weg gefunden zu gewinnen." -- Coyotes Trainer Dave Tippett

Was uns morgen erwartet

Zehn Spiele erwarten uns am Samstag. Interessante Partien sind die Canadiens bei den Rangers, Philadelphia in Washington und Chicago in Nashville.

Alle Partien vom 4.3.2017:

Colorado @ Winnipeg, 19:00 ET
New Jersey @ Boston, 19:00 ET
Montreal @ NY Rangers, 19:00 ET
Tampa Bay @ Buffalo, 19:00 ET
Dallas @ Florida, 19:00 ET
Columbus @ Ottawa, 19:00 ET
Philadelphia @ Washington, 19:30 ET
Chicago @ Nashville, 20:00 ET
Vancouver @ Los Angeles, 22:00 ET
Detroit @ Edmonton, 22:00 ET

Mehr anzeigen