Skip to main content

24.10. Spiel-Vorschau: Coyotes in der Krise

Die Arizona Coyotes sind das einzige Team ohne Sieg; Draisaitl hofft auf Einsatz nach Verletzung

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Am Dienstag kommen die Fans der NHL wieder voll auf ihre Kosten, elf Partien stehen auf dem Programm. Dabei hofft Tobias Rieder mit seinen Arizona Coyotes den ersten Sieg feiern zu können und das ausgerechnet im deutschen Duell gegen die New York Islanders, das Team von Thomas Greiss und Dennis Seidenberg. Die Vegas Golden Knights wollen hingegen ihre Erfolgsgeschichte gegen die Chicago Blackhawks fortsetzen. Währenddessen hofft Leon Draisaitl auf seinen ersten Einsatz nach seiner Verletzung.

Coyotes mit dem Rücken zur Wand

Die Arizona Coyotes sind das einzige Team der Liga, das immer noch auf den ersten Sieg wartet. Sie stehen derzeit mit einem Punkt am Ende der Tabelle. Das will Tobias Rieder nun gegen die New York Islanders ändern, in deren Diensten seine Landsleute Dennis Seidenberg und Thomas Greiss stehen.

Video: ARI@VGK: Rieder überwindet Fleury

Vegas will historische Leistung fortsetzen

Die Vegas Golden Knights haben mit sechs Siegen und nur einer Niederlage zum Einstieg in die NHL historisches geleistet. Die neueste Franchise der Liga will ihre Erfolgsgeschichte nun fortsetzen, keine leichte Aufgabe, der Gegner sind immerhin die Chicago Blackhawks.

Draisaitl hofft auf Einsatz

Bei der Partie der Edmonton Oilers gegen die Pittsburgh Penguins, hofft Leon Draisaitl auf einen Einsatz. Der 21-jährige erklärte im Interview: "Ich habe mich im Training gut gefühlt. Mal sehen, wie es mir Morgen geht, dann sehen wir weiter." Der Kölner verpasste die letzten vier Spiele wegen einer Verletzung am Auge.

Video: EDM@VAN: McDavid und Draisaitl erarbeiten ein Tor

Andrighetto in Höchstform

Der Schweizer Sven Andrighetto ist mit drei Toren und sechs Punkten derzeit einer der Leistungsträger der Colorado Avalanche. Das will er am Dienstag auch gegen die Dallas Stars, einen direkten Konkurrenten in der Central Division zeigen und die kleine Niederlagenserie der Avs beenden.

Montreal in der Krise

Die Montreal Canadiens konnten in den ersten acht Spielen nur drei Punkte holen. Das soll sich gegen die Florida Panthers ändern, die ihrerseits mit sechs Zählern auch keinen Traumstart hinlegen konnten. Das Team aus Florida hofft dabei auf Jonathan Huberdeau, Vincent Trocheck und Evgenii Dadonov, die alle sieben Punkte auf dem Konto haben.

Ducks müssen wohl länger auf Eaves verzichten

Wie die Anaheim Ducks bekannt gaben, befindet sich Stürmer Patrick Eaves mit der Diagnose Guillain-Barré-Syndrom auf der Intensivstation. Er wird sich allem Anschein nach vollständig erholen, steht gegen die Flyers aber keinesfalls zur Verfügung.

Video: BUF@ANA: Wagner tunnelt zum Tor in Unterzahl

Lightning-Duo ist nicht aufzuhalten

Die Tampa Bay Lightning stehen derzeit nicht nur an der Spitze der Eastern Conference, sie stellen mit Steven Stamkos den Topscorer der NHL und mit Nikita Kucherov den besten Torschützen. Das nächste Opfer sollen nun die Carolina Hurricanes werden.

Sabres wollen einen Lauf starten

Am Samstag gewannen die Buffalo Sabres erst ihr zweites Spiel der Saison. Gegen die Detroit Red Wings um Henrik Zetterberg soll nun mit dem nächsten Erfolg ein Lauf gestartet werden.

Kings in ungewohnter Situation

Die Los Angeles Kings gingen am Montag erstmals in dieser Situation ohne Punkte aus einem Spiel. Gegen die Ottawa Senators wird sich nun zeigen, wie sie mit einer Niederlage zurechtkommen und ob sie wieder in die richtige Spur finden.

Schweizer Garde empfängt Flames ohne Jagr

Gleich drei Schweizer Spieler, Kevin Fiala, Yannick Weber und Kapitän Roman Josi treffen in Diensten der Nashville Predators auf die Calgary Flames, die ohne Neuzugang Jaromir Jagr antreten werden. Der Tscheche verletzte sich am Samstag gegen die Minnesota Wild und wird voraussichtlich eine Woche fehlen.

Wild hoffen auf Granlund

Die Minnesota Wild sind derzeit von einigen Verletzungen geplagt. Zach Parise und Mikael Granlund fehlten bereits, als sich im Spiel gegen die Chicago Blackhawks auch noch Nino Niederreiter, Charlie Coyle und Marcus Foligno verletzten. Zumindest Granlund könnte gegen die Vancouver Canucks nun wieder zurückkehren.

Mehr anzeigen