Skip to main content

19.10. Spiel-Vorschau: Jackets wollen Kucherov stoppen

Columbus möchte Siegesserie ausbauen, Rieder und Arizona hoffen auf ersten Saisonsieg

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Autor

In der Nacht zum Donnerstag geht es in der NHL in neun Arenen rund. Das Team der Stunde, die Columbus Blue Jackets, versuchen, die personifizierte Torgarantie namens Nikita Kucherov vom Tampa Bay Lightning zu stoppen. Derweil hofft Tobias Rieder auf den ersten Saisonsieg seiner Arizona Coyotes. Islanders-Goalie Thomas Greiss ist im New Yorker Stadtderby gefordert. Viel Deutsch auf dem Eis dürfte bei der Begegnung Philadelphia Flyers gegen Nashville Predators zu hören sein.

Bostons Backes vor Comeback
Bei den Boston Bruins zeichnet sich ein Comeback ab: David Backes könnte im Heimspiel gegen die Vancouver Canucks sein Saisondebüt geben. Die Nucks begannen ihren Fünf-Spiele-Roadtrip mit einem Shutout in Ottawa (3:0) - Anders Nilsson will erneut eine weiße Weste behalten. Mit an Bord sind bei Vancouver der Österreicher Thomas Vanek und der Schweizer Sven Baertschi.

Greiss im New Yorker Stadtderby gefordert
New York Rangers und New York Islanders treffen sich zum Stadtderby im Madison Square Garden. Während die Rangers komplett in den Startlöchern hängen geblieben sind (1-5-1) und aktuell das schwächste Team in der Eastern Conference stellen, stehen die Islanders kaum besser dar (2-3-1). Wer spielt sich am Broadway zurück in den Vordergrund? Bei den Isles dürfte Goalie Thomas Greiss starten, während Verteidiger Dennis Seidenberg wohl erneut nur die Zuschauerrolle bleibt.

Raffl trifft Josi und Fiala
Mit den Philadelphia Flyers und den Nashville Predators treffen sich zwei Teams, die bislang alle ihre Heimspiele gewonnen haben. Vorteil also für die Flyers? Oder doch für die Preds, die in ihren letzten vier Spielen immer gepunktet haben? Viel Diskussionsstoff - womöglich sogar auf Deutsch für Philadelphias Michael Raffl sowie Nashvilles Roman Josi und Kevin Fiala. Yannick Weber fällt dagegen verletzt aus.

Formstarke Jackets wollen Kucherov bremsen
Mit vier Siegen in Serie haben die Columbus Blue Jackets aktuell einen Lauf. Drei der vier Erfolge feierten die Jackets auswärts - nun geht es in der heimischen Nationwide Arena gegen den Tampa Bay Lightning. Bei den Bolts ging jüngst erst eine Siegesserie zu Ende, nicht aber die von Stürmer Nikita Kucherov: Der 24-jährige Russe traf in bislang allen sieben Saisonspielen.

Ottawa will ersten Heimsieg
Nach drei vergeblichen Anläufen hoffen die Ottawa Senators im vierten Versuch auf ihren ersten Heimsieg. Zu Gast sind mit den New Jersey Devils eine schnelle Mannschaft, die nach zwei Siegen in Folge mit breiter Brust anreist. Devils-Shootingstar Jesper Brett ist bislang die Entdeckung in New Jersey. Der 19-Jährige kommt auf sechs Scorerpunkte in sechs Partien - blieb zuletzt aber dreimal punktlos.

Edmontons schwarze Serie ohne Draisaitl
Für die Chicago Blackhawks steht ein Back-to-back-Game auf dem Spielplan. Nach dem gestrigen 2:5 in St. Louis sind die Hawks nun im heimischen United Center gegen die Edmonton Oilers gefordert. Edmonton steckt aktuell in einer Formkrise und verlor ohne den verletzten deutschen Superstar Leon Draisaitl vier Spiele in Folge. Nun machen sich die Oilers auf zu einem Drei-Spiele-Roadtrip.

Findet Colorado zurück in die Spur?
Die überraschend stark gestartete Colorado Avalanche kassierte zuletzt zwei Niederlagen in Folge und hofft auf ein Bounce-Back-Spiel im Pepsi Center gegen die St. Louis Blues. Die Blue Notes dürften ein wenig geschlaucht, aber glücklich in Denver aufschlagen: Erst gestern war St. Louis gegen Chicago im Einsatz (5:2) - dabei gelang Stürmer Jaden Schwartz ein Hattrick.

Faktor Disziplin bei Calgary gegen Carolina
Die Calgary Flames hoffen auf etwas mehr Disziplin: In den letzten beiden Partien mussten die Flames 37 Strafminuten absitzen und kassierten zwei Gegentore in Unterzahl. Calgarys solides Penalty Killing (98,6 Prozent, 3.) verhinderte Schlimmeres. Zu Gast sind die Carolina Hurricanes, die auf ihrem Vier-Spiele-Roadtrip Station im Scotiabank Saddledome machen. Das Powerplay der Canes ist mit 23,5 Prozent allerdings noch ausbaufähig (12.).

Rieder hofft mit Arizona auf ersten Saisonsieg
NHL-Schlusslicht Arizona Coyotes hofft im Heimspiel gegen die Dallas Stars auf den ersten Saisonsieg - bislang gingen die Wüstenhunde um den deutschen Stürmer Tobias Rieder immer als Verlierer vom Eis (0-5-1). Im Aufwind sind dagegen die Texaner, die jüngst zwei Siege in Folge landeten.

Mehr anzeigen