Skip to main content

10.10. Spiel-Vorschau: Warten auf den Erfolg

Roman Josi und seine Predators warten weiter auf den Erfolg, genau wie Tobias Rieder und die Arizona Coyotes

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Kann Lundqvist weiter Leistung bringen?

Die New York Rangers werden auf die Montreal Canadiens treffen. Bei dieser Begegnung wird, wie in der gesamten restlichen Saison, viel davon abhängen, ob Torwart Henrik Lundqvist wieder an die Leistungen der letzten Jahre anknüpfen kann. Er war über Jahre hinweg der Ruhepol der Rangers und muss jetzt beweisen, dass er immer noch in Form ist.

Video: MTL@NYR: Lundqvist stoppt diverse Versuche

Wie schlagen sich die jungen Skandinavier

Im letzten Spiel setzten die Carolina Hurricanes sieben Spieler aus Schweden und Finnland ein, darunter auch Sebastian Aho und Teuvo Teravainen, die bereits vergangene Saison zu den Leistungsträgern gehörten. Nach dem Sieg in Spiel Eins hoffen die Hurricanes darauf, dass die jungen Spieler aus dem Norden auch weiterhin erfolgreich sind.

Endlich der erste Sieg für Josi und Co?

Die Nashville Predators haben gleich drei Schweizer Spieler in ihren Reihen, darunter ist auch ihr Kapitän Roman Josi. Für den Zweitplatzierten der vergangenen Playoffs müssen die Eidgenossen in Höchstform agieren, um gegen die Philadelphia Flyers endlich die ersten Punkte einzufahren. Alle drei Eidgenossen sind bisher ohne Punkte.

Video: PIT@NSH, Sp3: Josi hämmert ihn in Überzahl rein

Die Stars strahlen noch nicht

Die Dallas Stars treffen auf die ungeschlagenen Detroit Red Wings. Das Team aus Texas, das eine enttäuschende Saison hinter sich hat, hofft darauf endlich die ersten Punkte einzufahren. Bisher stehen zwei glatte Niederlagen in zwei Spielen auf dem Konto.

Klappt es in 60 Minuten?

Die Ottawa Senators gingen in ihren ersten beiden Spielen über mehr als 60 Minuten, und verloren beide Partien. Gegen die Vancouver Canucks hoffen sie nun auf den ersten Sieg, gerne auch ohne Verlängerung. Die Canucks gewannen ihr erstes Spiel 3:2 gegen die Edmonton Oilers.

Rieder will siegen

Die Arizona Coyotes haben so begonnen, wie sie die vergangene Saison gespielt haben. Bilanz: Einer von vier möglichen Punkten. Tobias Rieder hofft mit seiner Mannschaft nun darauf, gegen den ungeschlagenen Liganeuling Vegas Golden Knights den ersten Sieg einzufahren. Rieder konnte bisher ein Tor und einen Assist beisteuern und war damit an zwei von fünf Treffern beteiligt.

Video: VGK@ARI: Rieder trifft im Nachschuss zur Führung

Chicago will Offensivfeuerwerk fortsetzen

In den ersten drei Spielen holten die Chicago Blackhawks zwei Siege und erzielten 18 Tore. Diese Offensivmacht soll nun auch das Spiel gegen die Montreal Canadiens entscheiden. Die beiden Topscorer sind bislang Patrick Kane und Ryan Hartman mit je sechs Punkten. Spannend wird auch, ob Mark Streit antreten darf, der im letzten Spiel aussetzen musste.

Mehr anzeigen