Skip to main content

Crosby inspiriert von den Erfolgen eines Brady, Federer: Report

Penguins Center versucht vom NFL-Quarterback und dem Tennisspieler zu lernen, wenn er in seine 15. NHL-Saison geht.

von NHL.com @NHLde

Sidney Crosby lässt sich von Tom Brady und Roger Federer inspirieren, wenn er in seine 15. NHL-Saison geht.

Der Center der Pittsburgh Pinguins, der am 7. August 32 Jahre alt wird, erklärte im The Athlet, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, dass er nicht nur beeindruckt ist, wie der NFL-Quarterback und der Tennisspieler auf einem hohen Niveau ihre Leistung abrufen, sondern dass er versucht, Aspekte derer Erfolge bei fortgeschrittener Karriere auf sein eigenes Spiel anzuwenden.

Brady, der am 3. August 42 wird, stellte einen Rekord auf, als er im Februar seinen sechsten Super Bowl mit den New England Patriots gewann. Federer, der am 8. August seinen 38. Geburtstag begeht, hat 20 Grand-Slam-Titel. Er verlor am Sonntag im längsten Wimbledon-Finale der Geschichte (4 Stunden, 57 Minuten) gegen den 32-jährigen Novak Djokovic.

"Zu wissen, dass ihnen das immer noch gelingt, ist beeindruckend", sagte Crosby der Website. "Ich liebe es einfach, so etwas zu sehen.
"Ich vergleiche mich nicht mit diesen Kerlen, weil sie in ihrer eigenen Liga sind, aber als Athlet versucht man, von anderen Athleten zu lernen, und ich denke, es ist inspirierend, das zu sehen."

Video: WSH@PIT: Crosby trifft zwei Mal in 61 Sekunden

Crosby, ein dreifacher Stanley-Cup-Sieger (2008, 2016, 2017), erzielte in der vergangenen Saison 100 Punkte (35 Tore, 65 Assists), die meisten seit 2013/14 als ihm 104 Punkte gelungen waren. Er belegte den zweiten Platz hinter Tampa Bay Lightning Stürmer Nikita Kucherov bei der Wahl für die Hart Trophy, die jährlich an den NHL-MVP vergeben wird und die Crosby zweimal gewonnen hat (2007, 2014). Jedoch wurden die Penguins von den New Yorker Islanders in der ersten Runde der Eastern Conference gesweept.

Auf die Frage, was er von Brady oder Federer konkret annehmen könne, erwähnte Crosby ihre Mentalität und die Fähigkeit, sich mit der Zeit zu verändern.

"Ich bin sicher, dass sich für einen Tom Brady das Spiel stark verändert hat gegenüber vielleicht vor zehn Jahren, in Bezug auf dem, was er sieht, wie er es liest und wie er sich vorbereitet", sagte Crosby. "Aber er hat sich ständig weiterentwickelt. Details werden nicht weniger wichtig."

"Das Spiel um dich herum ändert sich und Dinge müssen korrigiert werden, aber solche Details, wie die Arbeitseinstellung, die Vorbereitung und all das Zeug, ändern sich nicht."

Tweet from @TheAthleticNHL: Q&A with Sidney Crosby who shares his thoughts on aging, his future and the Wimbledon final. Via @Real_RobRossi.https://t.co/7f7pLvHCNL

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.