Skip to main content

Shea Weber kann nicht Spiel 3 und 4 für Nashville bestreiten

NHL.com @NHL

Am Samstag wurde bekanntgegeben, dass Nashville Predators Verteidiger Shea Weber nicht die Reise nach Chicago antreten kann und Spiel 3 und 4 in der ersten Runde der Serie gegen die Chicago Blackhawks in der Western Conference aufgrund einer Verletzung im unteren Körperbereich verpassen wird.

Weber verletzte sich nach 9:20 Minuten im zweiten Drittel von Spiel 2 durch einen Check von Blackhawks' Brandon Saad hinter dem Tor der Predators. Weber konnte daraufhin sein rechtes Bein nicht belasten und verließ das Eis.

Er kam beim 6-2 Sieg der Predators, durch den sie die Best-of-7 Serie 1-1 ausgleichen konnten, bei 13:25 Minuten Eiszeit zu einem Assist und einem +/-Wert von -1.

Spiel 3 wird am Sonntag im United Center ausgetragen (3 p.m. ET; NBC, TVA Sports, SN).

Weber war in der regulären Saison Nashvilles zweitbester Verteidiger mit 45 Scorerpunkten und einer durchschnittlichen Eiszeit von 26:22 Minuten pro Spiel. Er hatte bei Nashvilles 4-3 Niederlage nach der zweiten Overtime in Spiel 1 38:13 Minuten auf dem Eis gestanden.

Mehr anzeigen