Skip to main content

Seidenberg spielt wohl nicht

NHL.com @NHLdotcom

Boston Bruins Trainer Claude Julien sagte, er wäre überrascht, wenn Dennis Seidenberg am Dienstag im Spiel 3 des Eastern Conference Halbfinale gegen die New York Rangers (Bully 1:30 Uhr MESZ) verfügbar wäre.

Seidenberg nahm am optionalen Mannschaftstraining am Morgen teil, aber ist wahrscheinlich noch nicht bereit, um in Aktion zu treten. Er ist seit seiner ersten Eiszeit beim Spiel 7 gegen die Toronto Maple Leafs in der ersten Runde mit einer Verletzung im unteren Körperbereich außer Gefecht.

Seidenberg ist einer von drei verletzten erfahrenen Verteidiger, deren Zustand fraglich ist oder die nicht im Aufgebot stehen. Wade Redden und Andrew Ference sind seit Spiel 6 der ersten Runde nicht mehr aufgelaufen. An ihrer Stelle haben die Rookies Dougie Hamilton, Matt Bartkowski und Torey Krug den Bruins zu einer 2-0 Führung in der Serie verholfen.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.