Skip to main content

Schweizer Talent Nico Hischier trumpft auf

Der 17-jährige Walliser macht in der Juniorenliga QMJHL durch starke Leistungen auf sich aufmerksam

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

Wer mit 16 Jahren bereits in der Profiliga seines Landes auflaufen darf ist natürlich ein Kandidat für große Weihen. Nico Hischier absolvierte in diesem Alter in der Saison 2015-16 beim SC Bern in der Schweizer Nationalliga A immerhin 15 Einsätze.

Im Sommer erfolgte der Wechsel nach Nordamerika in die Quebec Major Junior Hockey League, um mehr Aufmerksamkeit für den NHL Draft 2017, wo der junge Schweizer zur Verfügung stehen wird, auf sich zu ziehen.

In den Notizbüchern der NHL Scouts steht sein Name bereits ganz weit oben und die ersten Saisonspiele zeigen, dass es zurecht so ist. Hischier, der mit 1,83 Meter Größe und 79 Kilogramm Gewicht geführt wird, kommt in den ersten 16 Saisonspielen mit seiner Mannschaft Halifax Mooseheads auf acht Tore und 12 Assists. Mit diesen 20 Punkten führt er die Tabelle aller Rookies in der QMJHL an.

Am gestrigen Montag wurde der Schweizer aus dem Wallis zum zweiten Star der vergangenen Woche in der Liga gewählt. Zwischen dem 24. und 30. Oktober verbuchte er in drei Spielen drei Tore und sieben Punkte. Am 26. Oktober stellte er einen neuen Rookie Rekord des Teams beim 6-4 Sieg über Acadie-Bathurst auf, als er an allen Toren seiner Farben beteiligt war.

Dabei gelang Hischier sein erster Hattrick in Nordamerika. Sollte der 17-jährige Center weiter punkten, dann dürften seine Aktien steigen.

In den wichtigsten Rankings wird er bereits weit vorne geführt. Beim NHL Central Scouting ist er mit einem A vermerkt, der besten Wertung. Andere Portale wie der kanadische Sportsender Sportsnet oder die Website Hockeyprospects.com haben ihn derzeit in die Top 10 des kommenden Drafts rangiert.

Hischier wird also weiter unter Beobachtung stehen

Mehr anzeigen