Skip to main content

Quick nicht beim All-Star Game dabei, Kings Goalie verletzt

Los Angeles Torhüter wird ein Saisonspiel pausieren müssen

NHL.com @NHLdotcom

Los Angeles Kings Torwart Jonathan Quick wird aufgrund einer Verletzung nicht am Honda NHL All-Star Weekend 2018 teilnehmen, sagte Kings General Manager Rob Blake am Mittwoch.

"Wir sehen von Tag zu Tag", sagte Blake. "Mit seiner Verletztengeschichte möchten nichts bei einem Spiel im 3-gegen-3 Format riskieren. Er ist nicht zu 100 Prozent gesund und er braucht die Zeit zur Genesung."

Es wurde nicht erwartet, dass Quick am Mittwoch gegen die Calgary Flames spielt. Sollte er nicht beim Honda NHL All-Star Game 2018 für die Pacific Division antreten, muss er ein reguläres Saisonspiel aussetzen.
Das könnte entweder gegen die Flames oder das erste Spiel nach der All-Star Pause am Dienstag gegen die Dallas Stars sein.

Sollte Quick iKings backup von Darcy Kuemper gegen die Flames sein, müsste er gegen die Stars pausieren.

Er hat eine Bilanz von 20-17-2 mit einem GAA von 2,44 und einer Rettungsquote von 92,1 Prozent in 39 Saisonspielen.

Quick, 32, bestritt vergangene Saison 17 Partien, nachdem er sich im ersten Spiel gegen die San Jose Sharks eine Leistenverletzung zugezogen hatte.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.