Skip to main content

Carey Price nimmt nicht am All-Star Game teil

Der Torhüter der Montreal Canadiens war zum sechsten Mal eingeladen worden

von NHL.com/de @NHLde

Die Montreal Canadiens gaben bekannt, dass Carey Price nicht beim Honda NHL All-Star Game 2019 am 26. Januar im SAP Center von San Jose teilnehmen wird.

"Wir haben uns die Zeit genommen, die Situation mit Carey und der medizinischen Abteilung zu besprechen und wir waren uns alle einig, dass die beste Entscheidung für ihn darin bestehen würde, sich während der kommenden All-Star-Pause auszuruhen und zu erholen", sagte General Manager Marc Bergevin. "Carey hat seit einiger Zeit eine quälende Verletzung, und wir wollen sicherstellen, dass er gesund und ausgeruht in die zweite Saisonhälfte geht."

 

[Wer wird der Last Man sein? Wähle jetzt den letzten Teilnehmer für das NHL All-Star Game 2019.]

 

Der 31-jährige Torhüter brachte es auf 33 Saves beim 2:0-Sieg gegen die Vancouver Canucks am 4. Januar nachdem er drei Spiele aufgrund einer Verletzung im unteren Körperbereich pausieren musste. Der sechsfache NHL All-Star kam in 32 Partien in dieser Saison auf eine Bilanz von 16-11-4 mit einem Gegentrefferschnitt von 2,76 und einer Fangquote von 90,8 Prozent. Price gewann sein 300. NHL-Spiel am 20. Dezember 2018 mit einem 2:1-Sieg bei den Arizona Coyotes.

Price stand am Montag bei der 0:1-Heimniederlage der Canadiens gegen die Minnesota Wild im Tor.

"Carey fühlt sich geehrt, erneut für das NHL All-Star Game nominiert worden zu sein, und er ist mit der Entscheidung des Klubs einverstanden", sagte Bergevin.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.