Skip to main content

Preds gegen schnelles Ende zum Erfolg verdammt

von Shawn Roarke / NHL.com

SAN JOSE -- Die Nashville Predators würden ein anderes Szenario bevorzugen, als mit einem 2-0 Rückstand in ihrer Western Conference Zweitrundenserie gegen die San Jose Sharks nach Hause zurück zu kehren.

Aber es ist die Realität, der sie nach einer 3-2 Niederlage in Spiel 2 im SAP Center am Sonntag gegenüber stehen.

Es ist die Realität, dass sie am Montag beginnen werden, damit umzugehen, wenn sie sich auf Spiel 3 in der Bridgestone Arena am Dienstag (9 p.m. ET; USA, SN360, TVA Sports; Mi. 3:00 Uhr MESZ) vorbereiten.

"Keiner hier hat den Panikknopf gedrückt", sagte Center Ryan Johansen, der am Sonntag vier Sekunden vor dem Ende ein Tor bei 6 gegen 5 erzielte. "Es ist immer noch sehr viel Eishockey zu spielen. Wir wissen, dass es eine Herausforderung wird und sie wissen, dass es eine Herausforderung wird.”

"Wir müssen nur einen Weg finden etwas besser zu werden und Eishockeyspiele zu gewinnen -- Schlussstrich."

Die Predators müssen nicht einmal weiter zurück schauen als auf die erste Runde, um zu wissen, dass es einen Weg zurück gibt. Die Anaheim Ducks, der Pacific Division Champions, hatte die Predators eine Niederlage vor der Eliminierung in der ersten Runde. Stattdessen gewannen die Predators die nächsten zwei Spiele.

Das ist die Vorgabe, der sie jetzt folgen müssen. Die Predators müssen so mit Spiel 3 der Zweitrundenserie umgehen, wie sie es in Spiel 6 der ersten Runde getan haben.

"Es spielt keine Rolle, wer 2-0 vorne oder 2-0 hinten liegt. Eine Mannschaft braucht vier Siege um zu gewinnen, also ist ein Saisonende noch weit weg", sagte Nashville Verteidiger Roman Josi. "Wir müssen nur zu Hause besser werden und einige Eishockeyspiele gewinnen."

Die Predators sind glücklich nach Hause zu gehen.

Sie waren seit Dienstag nicht in Nashville, als sie für Spiel 7 gen Anaheim aufbrachen. Nachdem sie die Ducks am Mittwoch mit 2-1 besiegt hatten, flogen sie direkt nach San Jose für Spiel 1 dieser Serie am Freitag.

Nashville hat neun Spiel in 19 Tagen absolviert, sechs davon auswärts.

Mehr anzeigen