Skip to main content

NHL.com/de und Sky Sport ernennen 3 Stars der 1. Playoff-Runde

Tkachuk, Hintz und Draisaitl gehören laut Sky Sport und NHL.com/de zu den Top-Performern der Eröffnungsrunde

von NHL.com @nhlde

NHL.com/de 3 Stars der 1. Runde

NHL.com/de & Sky Sport 3 Stars der 1. Runde

Leon Draisaitl, Roope Hintz und Matthew Tkachuk brillierten in der 1. Runde der Stanley Cup Playoffs 2023

  • 00:59 •

Die NHL hat gemeinsam mit dem übertragenden Sender Sky Sport ein Konzept für "3 Stars" der einzelnen Playoff-Runden entwickelt. Am Ende jeder Runde werden die drei ausgezeichneten Spieler bekanntgegeben. Auch Sky veröffentlicht dies in Video und Bild auf ihrer Webseite sport.sky.de und den sozialen Medien. Überhaupt sind auf sport.sky.de viele Informationen zur NHL zu finden.  

Mehr anzeigen

Dallas Stars sind stolz: "Das war ein höllischer Test"

Die Texaner haben sich mit drei Siegen in Folge gegen Minnesota durchgesetzt und hoffen auch zukünftig auf das Momentum

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de freier Autor

Spielbericht: DAL 4, MIN 1

Stars schlagen Wild in Spiel 6 mit 4:1 und sind weit

Mason Marchment und Max Domi erzielten jeweils 2 Punkte und helfen den Stars zum 4:1 in Spiel 6 gegen die Wild sowie zum Einzug in die 2. Rund

  • 04:58 •

In Texas herrscht Glückseligkeit. Die Dallas Stars haben sich in der 1. Runde der Stanley Cup Playoffs mit 4:2 gegen Minnesota Wild durchgesetzt und den Verletzungsausfall von Joe Pavelski aus Spiel 1 kompensiert.

Mehr anzeigen

Roundup: Stastny schießt Carolina in die nächste Runde

Carolina und Dallas sind durch; Panthers und Colorado erzwingen jeweils ein siebtes Spiel

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Highlights des Abends - 28. April

Stars und Hurricanes ziehen in die 2. Runde ein

Dallas und Carolina gewinnen jeweils Spiel 6 und sind weiter, während Florida und Colorado am Leben bleiben und Spiel 7 erzwingen

  • 05:28 •

Die Carolina Hurricanes haben dank eines Treffers von Paul Stastny das Ticket für die nächste Runde in den Stanley Cup Playoffs gelöst. Die Hurricanes gewannen am Freitagabend 2:1 nach Verlängerung bei den New York Islanders und holten sich die Serie mit 4:2-Siegen. Nach einem offenen Schlagabtausch gewannen die Florida Panthers Spiel sechs der Serie gegen die Boston Bruins auf eigenem Eis mit 7:5 und erzwangen damit ein entscheidendes siebtes Spiel. Auch der Titelverteidiger ist weiter im Spiel: Die Colorado Avalanche gewannen Partie sechs ihrer Serie bei den Seattle Kraken mit 4:1 und haben nun vor eigenem Publikum die Chance, in die nächste Runde einzuziehen. Alles klar machten hingegen die Dallas Stars, die die Minnesota Wild ausschalteten.

Mehr anzeigen

5 Schlagschüsse: Avalanche vor dem Aus - Schafft Seattle die Sensation?

Grubauer und Kraken voll fokussiert, Makar kehrt bei Colorado zurück, Boston erhält noch mehr Qualität und Tiefe

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Am Freitag stehen in der 1. Runde der Stanley Cup Playoffs 2023 vier Partien auf dem Spielplan - in allen kann eine Entscheidung fallen. Die Seattle Kraken könnten mit einem Sieg die Sensation perfekt machen und auf Heim-Eis den amtierenden Stanley Cup Champion Colorado Avalanche aus den Playoffs schmeißen. Eine 3:2-Serienführung halten außerdem die Boston Bruins (bei den Florida Panthers), die Carolina Hurricanes (bei den New York Islanders) und die Dallas Stars (bei den Minnesota Wild), die jeweils mit Auswärtssiegen das Ticket für die nächste Runde lösen könnten.

Mehr anzeigen

Powerplay der Stars erweist sich als entscheidender Faktor

Dallas hat es in der Erstrundenserie gegen die Wild in fünf Spielen bereits auf neun Tore in Überzahl gebracht

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: DAL 4, MIN 0

Seguin, Hintz führen Stars zum 4:0-Sieg in Spiel 5

Tyler Seguin und Roope Hintz legen Mehr-Punkte-Spiel hin, Jake Oettinger stoppt alle 27 Schüsse und helfen Stars zum 4:0-Sieg in Spiel 5.

  • 04:11 •

Das Powerplay der Dallas Stars ist in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs 2023 gegen die Minnesota Wild bislang ein entscheidender Faktor gewesen. Beim 4:0-Heimsieg am Dienstag im American Airlines Center erzielten die Texaner zum vierten Mal in fünf Partien mehrere Treffer in Überzahl. Neun Tore bei numerischer Überlegenheit sind für sie mittlerweile verzeichnet. Damit führen sie in der laufenden K.o.-Runde das Ranking in dieser Kategorie an.

Mehr anzeigen

Roundup: Oilers und Stars sichern sich den Matchpuck

Während Edmonton und Dallas den dritten Sieg holen, bleiben die Islanders gegen Carolina am Leben

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Freier Autor

Highlights des Abends - 25. Apr.

Spiel 5 Siege der Stars, Islanders und Oilers

Dallas mit Shutout-Sieg, Islanders gewinnen dank Pierre Engvall und Brock Nelson gegen Carolina und Nick Bjugstad trifft zweimal für Edmonton

  • 03:22 •

Drei Partien standen am Dienstag auf dem Plan der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs. Während sich die New York Islanders bei den Carolina Hurricanes gegen das Ausscheiden stemmen mussten, ging es zwischen den Dallas Stars und den Minnesota Wild, sowie zwischen den Los Angeles Kings und den Edmonton Oilers um die ersten Matchpucks der Serie.

Mehr anzeigen

5 Schlagschüsse: Draisaitl gegen Fiala und das Märchen von Carolina

Die Oilers stehen vor einer Torwart-Frage, die Stars setzen auf ihr Powerplay und die Wild verzweifeln am gegnerischen Goalie

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de Freier Autor

Die erste Runde der Stanley Cup Playoffs geht in die entscheidende Phase. Mit den Carolina Hurricanes, die im Duell mit den New York Islanders 3:1 führen, könnte sich die erste Mannschaft für die nächste Runde qualifizieren (7 p.m. ET; NHL.tv; Mi. 1 Uhr MESZ). 

Mehr anzeigen

Von einem Heimvorteil ist in den Playoffs wenig zu spüren

Trainer Peter DeBoer von den Stars und sein Amtskollege Dean Evason von den Wild liefern Erklärungsversuche vor Spiel 5

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Von einem Heimvorteil ist bislang in den Stanley Cup Playoffs wenig zu spüren. Im Moment lautet die Matchbilanz 11-17 aus Sicht der Hausherren. Lediglich den Carolina Hurricanes ist es gelungen, beide Partien zu Beginn der Serie vor eigenem Publikum für sich zu entscheiden.

Mehr anzeigen

Roundup: Oilers jubeln in LA, Bruins nicht zu bremsen

Edmonton und Dallas gleichen ihre Serien aus; Boston und Carolina fehlt nur noch ein Sieg zum Weiterkommen

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Highlights des Abends - 23. Apr.

Hall, Draisaitl führen Teams zum Sieg

Taylor Hall erzielt 2 Tore, 2 Assists beim Sieg gegen die Panthers, Leon Draisaitl liefert beim Oilers-Sieg nach OT gegen die Kings 2 Tore und

  • 04:37 •

Erleichterung im Lager der Edmonton Oilers: Die Mannschaft gewann am Sonntag mit 5:4 n. V. in Spiel 4 bei den Los Angeles Kings und glich damit die Erstrundenserie in der Western Conference aus. Ebenfalls 2:2 in der Gesamtwertung steht es zwischen den Dallas Stars und den Minnesota Wild, nachdem die Texaner den vierten Vergleich mit 3:2 für sich entschieden. Den Carolina Hurricanes und den Boston Bruins fehlt nur noch ein Sieg zum Einzug in die zweite Runde der Stanley Cup Playoffs in der Eastern Conference. Die Hurricanes siegten mit 5:2 bei den New York Islanders und die Bruins bezwangen die Panthers in deren Arena mit 6:2. Damit führen beide Teams in ihrer Best-of-7-Serie der ersten Runde mit 3:1.

Mehr anzeigen

5 Schlagschüsse: Zwei Torwartwechsel möglich - Playoff-Push dank Fiala?

Bruins und Hurricanes könnten in Spiel 4 auf einen neuen Starter setzen, L.A. hofft auf Comeback ihres Schweizer Flügelflitzers

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Die Edmonton Oilers sind zum zweiten Mal in Rückstand in der Serie der ersten Runde gegen die Los Angeles Kings und geraten mehr und mehr unter Druck. Eine gefährliche Situation, zumal sich bei L.A. zudem die Rückkehr des Schweizer Flügelstürmers Kevin Fiala ankündigt. In den anderen Partien am Sonntag könnte es gleich zu zwei Torwartwechseln kommen: Sowohl die Boston Bruins (bei den Florida Panthers) als auch die Carolina Hurricanes (bei den New York Islanders) spielen mit dem Gedanken, auf einen anderen Starter zu setzen. In der Serie zwischen den Minnesota Wild und den Dallas Stars könnte viel davon abhängen, wer als erstes trifft.

Mehr anzeigen