Skip to main content

Warum die Winnipeg Jets ausgeschieden sind

Mangelnde offensive Durchschlagskraft, bedingt durch formschwache und gesperrte Akteure, sorgte für das frühe Aus gegen Montreal

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: MTL 3, WPG 2 - F/OT

Toffoli führt Canadiens zu Sieg in Spiel 4

Tyler Toffoli trifft in der Verlängerung und Carey Price zeigt 14 Paraden beim vierten Sieg der Canadiens gegen die Jets

  • 05:07 •

Für die Winnipeg Jets endeten am Montag Stanley Cup Playoffs der Extreme. Dem 4:0-Erfolg in der Serie gegen die Edmonton Oilers in der Stanley Cup First Round folgte eine ebenso deutlicher Sweep in der zweiten Runde gegen die Montreal Canadiens. Diesmal jedoch zu Ungunsten der Jets. Die Saison 2020/21, in der die Mannschaft aus Winnipeg ursprünglich ein gehöriges Wörtchen bei der Vergabe des Stanley Cups mitsprechen wollte, endete somit unsanft und enttäuschend früh. 

Mehr anzeigen

Canadiens schalten Jets mit einem Sweep aus

Montreal lässt Winnipeg in der Serie keine Chance und die New York Islanders siegen bei den Boston Bruins

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Da war es wieder ein Bewerber um den Stanley Cup weniger! Nach einer 2:3 Niederlage nach Verlängerung gegen die Montreal Canadiens mussten sich am Montag auch die Winnipeg Jets aus dem Rennen um die Meisterschaft in der NHL verabschieden. Das Team unterlag durch die erneute Pleite in der Best-of-7-Serie glatt mit 0:4. Gute Chancen auf ein Weiterkommen haben hingegen die New York Islanders. Die Mannschaft von Trainer Barry Trotz bezwang die Boston Bruins im TD Garden im fünften Vergleich mit 5:4 und führt im Duell beider Teams jetzt mit 3:2-Siegen.

Mehr anzeigen

Mentalität und Momentum als wichtige Faktoren

Canadiens haben die Chance auf einen Sweep gegen die Jets; Bruins und Islanders spielen ab sofort im Best-of-3-Modus

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Die Montreal Canadiens haben am Montag in Spiel 4 der Stanley Cup Second Round im Bell Centre die Chance auf einen Sweep gegen die Winnipeg Jets (8 p.m. ET; NHL.TV; Di. 2 Uhr MESZ). Das Duell zwischen den Boston Bruins und New York Islanders hat sich durch den Zwischenstand von 2:2 von einer Best-of-7-Serie auf eine Best-of-3-Serie verkürzt. Die Frage ist nun, welches der beiden Teams in Spiel 5 im TD Garden vorlegt (6:30 p.m.; NHL:TV; Di. 0:30 Uhr MESZ).

Mehr anzeigen

Vegas gleichen Serie aus und Canadiens vor dem Sweep

Golden Knights verbuchen 5:1-Sieg gegen Avalanche in Spiel 4 und Montreal dominiert Winnipeg in Spiel 3

von Stefan Herget / NHL.com/de Freier Chefautor

Die Montreal Canadiens haben am Sonntag in Spiel 3 der Stanley Cup Second Round gegen die Winnipeg Jets den sechsten Sieg in Folge einfahren und führen in der Serie mit 3:0. Die Serie ausgleichen konnten die Vegas Golden Knights gegen die Colorado Avalanche in Spiel 4 ihrer Begegnung. 

Mehr anzeigen

Canadiens peilen den sechsten Sieg in Folge an

Montreal empfängt verunsicherte Jets zu Spiel 3; Golden Knights haben Verletzungsprobleme vor Spiel 4 gegen die Avalanche

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die Montreal Canadiens sind auf den sechsten Sieg in Folge in den Stanley Cup Playoffs aus. Sie empfangen am Sonntag die Winnipeg Jets (6 p.m. ET; NHL.TV; Mo. 0 Uhr MESZ) im Bell Centre zu Spiel 3 der Stanley Cup Second Round. Die Colorado Avalanche und ihr Torwart Philipp Grubauer wollen versuchen, in Spiel 4 bei den Vegas Golden Knights in der T-Mobile Arena (8:30 p.m. ET; NHL.TV; Mo. 2:30 Uhr MESZ) einen Auswärtssieg zu landen. Sollte das gelingen, könnten sie im folgenden Heimspiel bereits den Einzug ins Stanley Cup Semifinal unter Dach und Fach bringen.

Mehr anzeigen

Jets wollen von ihrer Auswärtsstärke profitieren

Trotz zweier Heimniederlagen zum Auftakt der Serie gegen Montreal sehen sie in Winnipeg Gründe für Optimismus

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Auf dem Papier steht es nach den ersten beiden Spielen in der Stanley Cup Second Round gegen die Montreal Canadiens nicht gut um die Winnipeg Jets. Zwei Tage nach der bitteren 3:5-Auftaktniederlage auf heimischem Eis vom Mittwoch, unterlagen die Jets im Bell MTS Place auch am Freitag mit 0:1. Ein 0:2-Serienrückstand in einer Best-of-7-Serie, zumal nach zwei Auftritten in der eigenen Halle, das wirkt sehr ernüchternd.

Mehr anzeigen

Canadiens gewinnen Spiel 2 und Golden Knights verkürzen

Price verbucht 30 Saves zum Shutout und Colorado unterliegt Vegas trotz starker Vorstellung von Grubauer

von Stefan Herget / NHL.com/de Freier Chefautor

Spielbericht: MTL 1, WPG 0

Toffoli und Price führen Habs zu Shutout in Spiel 2

Tyler Toffoli erzielte ein Tor in Unterzahl und Carey Price sorgte mit 30 Saves für 1:0 der Canadiens und das 2:0 in der Serie gegen die Jets

  • 04:57 •

Die Montreal Canadiens haben erneut einen knappen Sieg bei den Winnipeg Jets eingefahren und sind vor ihrer Heimreise in der Serie mit 2:0 in Führung gegangen. Die Vegas Golden Knights konnten zum Ende einen Rückstand drehen und den Serienrückstand trotz einer starken Vorstellung vom gegnerischen Torhüter Philipp Grubauer gegen die Colorado Avalanche auf 1:2 verkürzen.

Mehr anzeigen

Grubauer und die Avalanche fordern die Golden Knights

Vegas muss die Topscorer des Gegners stoppen und den Torwart knacken; die Winnipeg Jets plagen Personalsorgen und Startschwierigkeiten

von Alexander Gammel auf @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Die Spitzenstürmer der Colorado Avalanche treffen am Freitag in Spiel 3 (10 p.m. ET; NHL.tv; Sa. 4 Uhr MESZ) der Stanley Cup Second Round erneut auf die Vegas Golden Knights und Torhüter Marc-Andre Fleury. Das Team aus Denver will seine Führung in der Serie in der T-Mobile Arena von Vegas auf 3:0 ausbauen. Die Winnipeg Jets möchten hingegen in Spiel 2 ihrer Serie (7:30 p.m. ET; NHL.tv; Sa. 1:30 Uhr MESZ) gegen die Montreal Canadiens im Bell MTS Place den schwachen Start und die Heimniederlage in der ersten Partie vergessen machen, obwohl sie von Personalsorgen geplagt werden.

Mehr anzeigen

Jets trotz Startschwierigkeiten gegen Canadiens guter Dinge

Nach acht Tagen Pause verpasste Winnipeg gegen Montreal einen gelungenen Start, die Spieler zeigen sich aber zuversichtlich

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Nach dem sensationellen Sweep der Winnipeg Jets gegen die Edmonton Oilers in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs, verlief der Start in die zweite Runde alles andere als erhofft. In Spiel 1 gegen die Montreal Canadiens setzte es am Mittwoch zu Hause im Bell MTS Place eine 3:5-Niederlage. Hauptsächlich verantwortlich dafür war der deutlich bessere Start der Canadiens.

Mehr anzeigen

Montreal mit Momentum, Winnipeg hat Rost angesetzt

Canadiens nehmen den Schwung aus Vorserie mit, sorgen sich aber um Jake Evans

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: MTL 5, WPG 3

Price stoppt 27, Canadiens schlagen Jets in Sp. 1 5:3

Carey Price rettete 27 Mal und Eric Staal, einer von 5 verschiedenen Canadiens, die ein Tor erzielten, machte 2 Punkte beim 5:3-Sieg in Spiel 1

  • 04:56 •

Die vielen spielfreien Tage haben den Winnipeg Jets offenbar nicht gutgetan. Acht Tage nach ihrem letzten Spiel in der Stanley Cup First Round setzte es in Spiel 1 in der Stanley Cup Second Round eine 3:5-Niederlage im Bell MTS Place gegen die Montreal Canadiens. Die Gäste aus Quebec hatten zwar deutlich weniger Pause, nahmen aber das Momentum aus ihrer Vorserie mit in den Serien-Auftakt und profitierten von einem guten Start.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.