Skip to main content

Predators Hartman für Spiel 5 gesperrt

Strafe wurde für Check gegen den Kopf von Avalanche-Stürmer Soderberg ausgesprochen

von NHL.com/de @NHLde

Das NHL Department of Player Safety hat Nashvilles Spieler Ryan Hartman für ein Spiel gesperrt.

Der Stürmer der Predators wurde damit für einen illegalen Check gegen den Kopf von Colorado Avalanche-Stürmer Carl Soderberg in Spiel 4 der Western Conference-Playoffserie der ersten Runde bestraft.

Der 23-jährige Hartman wird damit in Spiel 5 der Serie in der Bridgestone Arena am Freitag (9:30 p.m. ET; NBCSN, SN360, TVAS, FS-TN, ALT) nicht zur Verfügung stehen. Nashville führt in der Best of 7-Serie derzeit mit 3:1.

Der Vorfall ereignete sich in der fünften Minute des dritten Drittels. Hartman erhielt eine Zweiminutenstrafe für 'Charging'. Soderberg musste das Spiel danach vorzeitig beenden.

Hartman konnte in der Serie bisher einen Treffer beisteuern, kommt auf durchschnittlich 11:11 Minuten Eiszeit pro Spiel. Er kam in 78 Saisonspielen für die Chicago Blackhawks und die Predators auf 31 Punkte (11 Tore, 20 Assists).

Er wechselte am 26. Februar zur Trading Deadlin im Rahmen eines Trades nach Nashville.

Auf dem rechten Flügel in der vierten Reihe der Predators könnte Hartman durch Eeli Tolvanen in Spiel 5 ersetzt werden. Der 18-jährige Tolvanen, der Nummer 30-Pick im NHL Draft 2017, würde sein Debüt in den Stanley Cup Playoffs geben. In seinen bisherigen drei Saisoneinsätzen blieb er bisher ohne Punkt für Nashville.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.