Skip to main content

Phoenix verpflichtet Hanzal für fünf weitere Jahre

NHL.com @NHL
Die Phoenix Coyotes haben am Donnerstag den Vertrag mit Center Martin Hanzal um weitere fünf Jahre verlängert. Die Vertragsbedingungen wurden nicht preisgegeben, nach Schätzungen von Sportsnet soll die Vertragssumme jedoch bei 15,1 Millionen USD und somit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 3,02 Millionen USD pro Saison liegen.

„Wir freuen uns sehr, Martin für die nächsten fünf Jahre verpflichten zu können“, erklärte Don Maloney, General Manager der Coyotes. „Martin ist ein großer, starker und geschickter Center und ein wichtiges Mitglied unseres Teams. Sein Spiel ist in beide Richtungen stark und wir sind sicher, dass er sich weiter verbessern und in dieser Hinsicht zu einem der besten Centers der NHL werden wird.“

Der 24-jährige Tscheche Hanzal erreichte in der vergangenen Saison mit 16 Toren seinen bisherigen Karrierehöchststand. Hinzu kamen 10 Assists und eine Plus-4-Bewertung in 61 Spielen. Mit sieben Powerplay-Toren und fünf Siegtreffern landete er im Team an dritter Stelle.

Zum Start seiner fünften Saison kann der 104 Kilogramm schwere und gut zwei Meter große Center auf 46 Tore und 125 Punkte in 288 NHL-Partien mit den Coyotes zurückblicken, die ihn beim Entry Draft von 2005 an 17. Stelle auswählten.

Für Hanzal läuft zurzeit die letzte Saisont des im September 2010 unterzeichneten Zweijahresvertrags. Nach der Saison wäre er planmäßig zum eingeschränkten Free Agent geworden.
Mehr anzeigen