Skip to main content

Penguins geben Sutter an Canucks für Bonino ab

NHL.com @NHL

Die Vancouver Canucks bekommen Stürmer Brandon Sutter und einen Draft Pick der dritten Runde beim NHL Draft 2016 von den Pittsburgh Penguins für Stürmer Nick Bonino, Verteidiger Adam Clendening und einen Draft Pick der zweiten Runde in 2016.

Sutter, 26, erzielte 21 Tore und 12 Assists in 80 Saisonspielen der vergangenen Saison sowie ein Tor und eine Vorlage in fünf Stanley Cup Playoffpartien. Als Erstrundenpick (Nr. 11) der Carolina Hurricanes in 2007 kam Sutter auf 98 Tore und 87 Assists in 495 Saisonspielen für die Penguins und Hurricanes sowie auf acht Tore und vier Vorlagen in 33 Playoffpartien.

Bonino, 27, brachte es vergangene Saison auf 15 Tore und 24 Vorlagen in 75 Saisonspielen für die Canucks sowie auf ein Tor und zwei Assists in sechs Playoffbegegnungen. Bonino, ein Draft Pick der San Jose Sharks in der sechsten Runde (Nr. 173) beim Draft 2007, kam in insgesamt 264 Spielen für die Canucks und Anaheim Ducks auf 48 Tore und 73 Assists in 264 Partien.

Clendening, 22, kam letzte Spielzeit in 17 Partien für die Canucks auf zwei Vorlagen und in vier Spielen für die Chicago Blackhawks auf einen Treffer und einen Assist. Als Zweitrundenpick von Chicago (Nr. 36) im Jahre 2011 erzielte Clendening insgesamt ein Tor und drei Vorlagen in 21 Spielen für Vancouver und Chicago.

Mehr anzeigen