Skip to main content

Warum die Pittsburgh Penguins ausgeschieden sind

Zum dritten Mal in Folge scheiterten die Penguins in der ersten Playoff-Runde. Führungen wurden leicht hergeschenkt. Crosby kritisiert sich selber.

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de freier Autor

Spielbericht: NYI 5, PIT 3

Islanders gewinnen Spiel 6, erreichen zweite Runde

Brock Nelson und Anthony Beauvillier erzielten je drei Punkte beim 5:3 der Islanders in Spiel 6, mit dem sie die Penguins eliminierten.

  • 05:00 •

Die Enttäuschung war bei Mike Sullivan groß. Der Stolz auf die eigene Mannschaft ebenso. "Ich habe den Spielern nach der Partie gesagt, dass es mir für sie sehr leidtut, weil ich weiß, wie hart sie gearbeitet haben und welche Widrigkeiten wir im Laufe des Jahres überstehen mussten, um überhaupt so weit zu kommen", sagte der Trainer der Pittsburgh Penguins in Anlehnung auf das Verletzungspech.  

Mehr anzeigen

Dreifach-Comeback: Islanders gewinnen Serie gegen Penguins

Nelson und Beauvillier mit Drei-Punkte-Spielen, Lightning und Wild feiern Shutouts

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Islanders mit Zwei in 13 Sekunden

PIT@NYI, Sp6: Nelson, Pulock treffen in 13 Sekunden

R1, Sp6: Brock Nelson netzt Josh Baileys Vorlage ein und 13 Sekunden danach trifft Ryan Pulock per Schlagschuss zum 4:3 der Islanders.

  • 01:09 •

In zwei von drei Spielen sind am Mittwochabend Entscheidungen gefallen: Die New York Islanders und Tampa Bay Lightning zogen in die Stanley Cup Second Round ein. Die Minnesota Wild erzwangen dagegen ein alles entscheidendes Spiel 7 gegen die Vegas Golden Knights.

Mehr anzeigen

Leon Draisaitl scheidet mit den Edmonton Oilers aus den Playoffs aus

Der deutsche Nico Sturm von den Minnesota Wild entschied mit einem Schuss in das leere Tor das Spiel gegen die Golden Knights.

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de Freier Autor

Enttäuschte Gesichter bei Leon Draisaitl und den Edmonton Oilers. Die Mannschaft von Trainer Dave Tippett kämpfte bis in die 3. Verlängerung um den ersten Sieg in den Stanley Cup Playoffs, musste sich aber schlussendlich den Winnipeg Jets mit 3:4 geschlagen geben. Grund zur Freude hatte hingegen der deutsche Nico Sturm, der bei dem 4:2 seiner Minnesota Wild gegen die Vegas Golden Knights für die Entscheidung sorgte. Die New York Islanders haben Spiel 5 gewonnen, mussten allerdings bis zur zweiten Verlängerung auf den Siegtreffer warten. Die Florida Panthers drehen nach einem frühen Rückstand auf und feiern ihren zweiten Sieg. Die Toronto Maple Leafs führen nach dem 2:1 gegen die Montreal Canadiens ihre Serie an.

Mehr anzeigen

Crosby fordert mehr Kampf und Disziplin

Pittsburgh Penguins hadern mit dem fehlenden Puckglück und der Chancenverwertung

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: NYI 4, PIT 1

Wahlstrom, Sorokin holen Islanders-Sieg in Spiel 4

Oliver Wahlstrom verbuchte ein Tor und einen Assist und Ilya Sorokin lieferte beim Sieg der Islanders gegen die Penguins in Spiel 4 29 Saves

  • 05:01 •

Nach der 1:4-Niederlage der Pittsburgh Penguins in Spiel 4 der Stanley Cup First Round bei den New York Islanders versuchte Kapitän Sidney Crosby das Positive herauszustellen. "Ich denke, es war knapper, als es das Ergebnis aussagt", erklärte er im Anschluss an die Partie. Schönreden wollte er das Ganze jedoch nicht. "Die Kampfbereitschaft muss besser werden", forderte er.

Mehr anzeigen

Lightning sichern sich mit erstem Heimsieg komfortable Serienführung

Vegas und Tampa stellen gegen Minnesota und Florida auf 3:1, Islanders und Maple Leafs gleichen ihre Serien aus

von Alexander Gammel @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die Tampa Bay Lightning sorgten mit ihrer gewohnt starken Offensive für den ersten Heimsieg in ihrer Serie der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs gegen die Florida Panthers. Die New York Islanders glichen ihre Serie gegen die Pittsburgh Penguins zu Hause im Nassau Veterans Memorial Coliseum zum 2:2 aus und den Toronto Maple Leafs gelang mit einem Heimsieg gegen die Montreal Canadiens in Spiel 2 ebenfalls der Ausgleich. Die Minnesota Wild stehen nach der dritten Niederlage in Folge gegen die Vegas Golden Knights hingegen mit dem Rücken zur Wand.

Mehr anzeigen

Maple Leafs durch Verletzung von Tavares motiviert

Torontos Spieler nennen Ausfall des Kapitäns als Ansporn, Penguins bauen auf Tiefe im Zentrum, nächstes Kapitel in der Offensivschlacht von Florida

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Die Vegas Golden Knights sind bei ihrem Duell gegen die Minnesota Wild in deren Xcel Energy Center (8 p.m. ET; NHL.tv; So. 2 Uhr MESZ) eines von drei Teams, die beim Stand von 2:1 in ihrer Serie der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs eine mögliche Vorentscheidung herausspielen wollen. Die Tampa Bay Lightning können zu Hause in der Amalie Arena gegen die Florida Panthers ebenfalls auf 3:1 erhöhen (12:30 p.m. ET; NHL.tv, Puls24; 18:30 Uhr MESZ) und die Pittsburgh Penguins hoffen in Spiel 4 gegen die New York Islanders auswärts im Nassau Veterans Memorial Coliseum ebenfalls auf ihren dritten Sieg (3 p.m. ET; NHL.tv, Teleclub; 21 Uhr MESZ). Die Montreal Canadiens treten hingegen erst zum zweiten Mal gegen die Toronto Maple Leafs an und werden versuchen in der Scotiabank Arena in Toronto (7 p.m. ET; NHL.tv; So. 1 Uhr MESZ) den zweiten Sieg einzufahren.

Mehr anzeigen

Golden Knights gelingt ein fulminantes Comeback

Maple Leafs verpatzen Auftakt in der Stanley Cup First Round gegen die Canadiens; Penguins und Panthers gewinnen

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Die Florida Panthers haben sich am Donnerstag mit einem Sieg nach Verlängerung bei den Tampa Bay Lightning in der Serie der Stanley Cup First Round zurückgemeldet. Die Pittsburgh Penguins gewannen bei den New York Islanders und gingen in der Gesamtwertung in Führung. Einen Fehlstart in die Stanley Cup Playoffs haben die Toronto Maple Leafs mit der Heimniederlage gegen die Montreal Canadiens hingelegt. Die Vegas Golden Knights behielten bei den Minnesota Wild die Oberhand.

Mehr anzeigen

Körperspiel und viele Checks als Markenzeichen der Playoffs

Die Teams lassen es in der ersten Runde auf dem Eis richtig krachen und die Gründe dafür sind vielschichtig

von Christian Göbel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Wenn es in den Stanley Cup Playoffs um alles geht, dann werden die Spiele enger und umkämpfter. Besonders in Bezug auf die körperliche Spielweise zeigt sich genau das auch in der diesjährigen K.o.-Runde. Die harte Spielweise scheint ein Mittel zu sein, das die Mannschaften für die entscheidende Phase der Saison aufgespart haben. Gerade die vermeintlich technisch unterlegenen Teams versuchen durch Checks und Kampfgeist den Nachteil auszugleichen, den sie zu haben scheinen.

Mehr anzeigen

Vegas Golden Knights und Pittsburgh Penguins gleichen aus

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning hat auch das zweite Spiel gegen die Florida Panthers für sich entschieden

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de Freier Autor

Die amtierenden Stanley Cup Champions, die Tampa Bay Lightning, haben auch das zweite Auswärtsspiel bei den Florida Panthers gewonnen. In den bevorstehenden beiden Heimspielen könnten sie nun den Einzug in die 2. Runde der Stanley Cup Playoffs perfekt machen. 

Die Pittsburgh Penguins haben nach ihrer Auftaktniederlage gegen die New York Islanders für den Ausgleich in der Serie gesorgt. Selbiges gelang den Vegas Golden Knights im zweiten Aufeinandertreffen mit Minnesota Wild. 

Mehr anzeigen

Islanders, Wild und Lightning feiern Auswärtssiege

Alle drei Gästemannschaften behalten am Sonntag in Spiel 1 der Stanley Cup First Round die Oberhand

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Points Breakaway-Führungstor

TBL@FLA, Sp1: Point trifft im 3. Drittel

R1, Sp1: Brayden Point bringt den Puck auf die Rückhand, bezwingt Sergei Bobrovsky und bringt mit seinem zweiten Tor die Lightning in Front.

  • 00:46 •

Drei Spiele, drei Auswärtssiege: Das ist die Bilanz der Stanley Cup First Round vom Sonntag. Die Pittsburgh Penguins und die New York Islanders lieferten sich ein packendes Duell, in dem sich das Team aus Long Island in der Verlängerung durchsetzte. Ebenfalls einen Auswärtssieg in der Overtime landeten die Minnesota Wild bei den Vegas Golden Knights. Hoch her ging es im Derby zwischen den Florida Panthers und den Tampa Bay Lightning, das am Ende der amtierende Stanley Cup Champion für sich entschied.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.