Skip to main content

Ovechkin wird nicht am All-Star Game teilnehmen

Der Russe war von den Fans zum Kapitän der Metropolitan Division für das Spiel am 25. Januar in St. Louis gewählt worden

von Tom Gulitti / NHL.com Redakteur

WASHINGTON -- Alex Ovechkin wird nicht beim Honda NHL All-Star Game 2020 in St. Louis am 25. Januar spielen.
Der 34-jährige Washington Capitals Kapitän sagte er benötige eine Pause und wird daher das Spiel im zweiten Jahr in Folge verpassen.

Der Stürmer, der von den Fans im NHL All-Star Fan Vote 2020 präsentiert von adidas zum Kapitän der Metropolitan Division gewählt wurde, gab seine Entscheidung am Freitag nach dem 2:1-Sieg in der Verlängerung gegen die Columbus Blue Jackets in der Capital One Arena bekannt.

Ovechkin wurde im dritten Jahr in Folge zum Kapitän der Metropolitan Division gewählt. Er lehnte ebenso die Teilnahme am NHL All-Star Game 2019 in San Jose ab.

Nach dem Reglement muss Ovechkin wegen der Absage ein Spiel der regulären Saison, entweder das Spiel der Capitals vor dem All-Star Break bei den New York Islanders am 18. Januar oder in ihrem ersten Spiel nach der Pause bei den Montreal Canadiens am 27. Januar aussetzen.

Ovechkin ist in dieser Saison Vierter in der NHL mit 23 Toren. Er hat sieben Mal in 15 NHL-Spielzeiten am All-Star Game teilgenommen, was die zweitmeiste Anzahl unter den aktiven Spielern hinter Patrick Kane von den Chicago Blackhawks, der acht Mal spielte, bedeutet.

Das Honda NHL All-Star Wochenende 2020 wird wieder ein drei Spiele umfassendes Turnier enthalten, das in einem 3-gegen-3-Format zwischen den vier Teams, aus jeder NHL Division eines, ausgetragen wird. Jedes Team wird aus elf Spielern der entsprechenden Divisionen zusammengestellt: sechs Stürmer, drei Verteidiger und zwei Torhüter.

Connor McDavid von den Edmonton Oilers wurde zum Kapitän der Pacific Division, Nathan MacKinnon von der Colorado Avalanche zum Kapitän der Central Division und David Pastrnak von den Boston Bruins zum Kapitän der Atlantic Division gewählt. Die verbleibenden Spieler werden vom NHL Hockey Operations Department festgelegt.

Die Trainer von den NHL-Mannschaften, die zur Halbzeit der regulären Saison die höchste Punktquote (erreichte Punkte geteilt durch die absolvierten Spiele) in jeder Division erreicht haben, werden den entsprechenden All-Star Kader ihrer Division coachen.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.