Skip to main content

Oilers verpflichten Peter Chiarelli für ihr Front Office

NHL.com @NHL

Peter Chiarelli, vergangene Woche als General Manager der Boston Bruins entlassen, kommt in das Frontoffice der Edmonton Oilers.

Die Oilers gaben auf einer Pressekonferenz am Freitag seine Verpflichtung bekannt.

Chiarelli traf sich am Mittwoch mit den Oilers, allerdings, wie TSN berichtet, ging es nicht um den General Manager Posten von Craig MacTavish. Der neue CEO Bob Nicholson sprach davon, dass jeder Bereich, der mit dem Eishockeybetrieb zu tun hat, überprüft wird.

Die Oilers beendeten diese Saison mit einer Bilanz von 24-44-14. Sie gewannen die NHL Draft Lottery und bekommen damit zum vierten Mal in den letzten sechs Jahren den Nummer 1 Draft Pick. Mit dem Toppick haben sie die Chance Center Connor McDavid, den bestplatzierten nordamerikanischen Spieler in der Liste des NHL Central Scouting Büros, zu ziehen.

Chiarelli wurde am 15. April entlassen nachdem die Bruins zum ersten Mal seit acht Jahren die Stanley Cup Playoffs verpasst hatten.

Die Oilers qualifizierten sich seit 2006 nicht mehr für die Playoffs. Damals schlossen sie die Saison als Achter der Western Conference ab, gewannen aber drei Serien bevor sie in Spiel 7 des Stanley Cup Finales den Carolina Hurricanes unterlagen. In der vergangenen Saison belegten sie im Gesamtklassement den 28. Platz.

Mehr anzeigen