Skip to main content

Nylander einigt sich mit den Maple Leafs

Der Free Agent erhält in Toronto einen 6-Jahres-Vertrag mit einem jährlichen Salär von 6,9 Millionen Dollar

von NHL.com/de @NHLde

William Nylander hat sich am Samstag mit den Toronto Maple Leafs auf einen 6-Jahres-Vertrag mit einem jährlichen Gehalt von 6,9 Millionen Dollar geeinigt.

Nylander hätte als Restricted Free Agent in dieser Saison nicht mehr spielen dürfen, wäre es zu keiner Einigung bis zum Stichtag 1. Dezember (5 p.m. ET) gekommen.

"Ich bin zuversichtlich, hoffnungsfroh", sagte Maple Leafs Trainer Mike Babcock am 23. November, bevor Nylander unterzeichnet hatte. "Ich meine, Willy liebt Eishockey. Ich kenne Willy gut - er ist ein großartiger Teamkollege und ein guter Mensch - und er liebt Eishockey. Er will Eishockey spielen..... Also wette ich darauf."

Der 22-jährige Center stellte vergangene Saison seine NHL-Bestmarke mit 61 Punkten (20 Tore, 41 Assists) ein. Er war nach Punkten Maple Leafs drittbester Spieler hinter Mitchell Marner (69) und Auston Matthews (63). Nylander erzielte vier Punkte (ein Tor, drei Assists) in sieben Stanley Cup Playoffpartien.

Toronto entschied sich für Nylander, dem Sohn des ehemaligen NHL-Stürmers Michael Nylander, in der ersten Runde (Nr. 8) beim NHL Draft 2014. Er kam auf 135 Punkte (48 Tore, 87 Assists) in 185 NHL-Spielen und auf acht Punkte (zwei Tore, sechs Assists) in 13 Playoff-Begegnungen.

Toronto belegt nach 27 Spielen ohne Nylander im Kader mit einer Bilanz von 19-8-0 den zweiten Platz in der Atlantic Division.

"Wie man es auch immer betrachtet, wir haben einen guten Start hingelegt", sagte Babcock. "Wir denken, dass unser Team noch besser werden wird. Wir haben wichtige Puzzlestücke nicht dabei und sie werden dazukommen, also werden wir einen noch tieferen Kader haben."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.