Skip to main content

Nino Niederreiter und die Wild einigen sich

Schweizer verlängert seinen Vertrag im 'State of Hockey' gleich um fünf Jahre, bekommt dafür 26,25 Millionen Dollar

NHL.com @NHL

Der 24-jährige Schweizer Nino Niederreiter und die Minnesota Wild haben sich in der Nacht auf einen neuen, langfristigen Vertrag geeinigt. Der Flügelstürmer wird in den nächsten fünf Jahren insgesamt 26,25 Millionen US$ erhalten, was einem Durchschnittssalär von 5,25 Millionen US Dollar pro Spielzeit entspricht.

Niederreiter war als sogenannter 'Restricted Free Agent' seit längerer Zeit erfolglos mit seinem Team in Vertragsverhandlungen, sollte eigentlich am kommenden Donnerstag an einem Schlichtungstermin teilhaben. Dieser wird nun nicht mehr notwendig sein. Beide Seiten haben am Abend einen für alle Beteiligten akzeptablen Kompromiss gefunden.

Der junge Schweizer hatte zuletzt eine immer wichtigere Rolle in der Franchise aus dem 'State of Hockey' gespielt, in 82 Saisonspielen der Spielzeit 2016-17 25 Treffer und 32 Assists zum Teamerfolg beisteuern können, was beides Karrierebestwerte für den Stürmer darstellte.

Ursprünglich war er im Jahre 2010 als Nummer Fünf im NHL Entry-Draft von den New York Islanders gezogen worden. Für die Franchise aus Long Island spielte er dann auch bis 2013 mit mäßigem Erfolg. Seit seinem Wechsel nach Minnesota vor vier Jahren konnte er jedoch nun schon drei Mal die zwanzig Tore-Marke übertreffen, sich in der Team-Hierarchie immer mehr emporarbeiten. 

Nun also die Belohnung durch diesen Vertrauensbeweis, welcher ihn zum viertbestverdienenden Spieler der Franchise macht.

Mehr anzeigen