Skip to main content

Hischier glaubt, dass er Hughes bei den Devils helfen kann: Report

Der Center freut sich mit dem Nummer 1 Pick des Draft 2019 zu spielen, sagt 'Ich werde da sein'

von NHL.com @NHLde

Nico Hischier weiß, wie es ist, die Nummer 1 beim NHL Draft zu sein und sagte, er glaube, dass er Top-Pick Jack Hughes, seinem Teamkollegen bei den New Jersey Devils, helfen kann, sobald das Trainingslager beginnt.

"Ich werde Jack so gut wie möglich helfen, weil ich auch in dieser Situation war", sagte Hischier, der Nummer 1 Pick beim NHL-Draft 2017, zu Le Matin in der Schweiz. "Ich freue mich sehr, ihn willkommen zu heißen und einen so talentierten jungen Spieler wie ihn, in unserem Team zu haben."

Hughes wurde als Nummer 1 beim NHL-Draft 2019 gezogen.

Hischier sagte, dass er sich daran erinnere, wie vorteilhaft es für ihn als Rookie 2017/18 war, Stürmer Taylor Hall zu haben, der beim NHL-Draft 2010 von den Edmonton Oilers als Nr. 1 ausgewählt wurde, mit ihm um über den Druck zu sprechen, der damit verbunden ist, der Top-Pick zu sein.

Hughes führte in der vergangenen Saison das USA Hockey National Team Development Program U-18 Team mit 112 Punkten (34 Tore, 78 Assists) in 50 Spielen an, und mit seinen 228 Punkten (74 Tore, 154 Assists) in zwei Saisons stellte er einen NTDP-Rekord auf. Es wird erwartet, dass der 18-jährige Center der erste NTDP-Spieler sein wird, der es direkt vom Draft in die NHL schafft.

Video: NJD@MIN: Hischier verwertet den Rebound zum Sieg

Hischier, der im Sommer in der Schweiz trainiert, kam als Rookie 2017/18 in 82 Spielen auf 52 Punkte (20 Tore, 32 Assists). Er startete damals in die Saison als Center der dritten Formation, stieg aber schnell in die Top-Reihe mit Hall und Kyle Palmieri auf und half den Devils, sich zum ersten Mal seit sechs Spielzeiten für die Stanley Cup Playoffs zu qualifizieren.

Hughes könnte als Center Nummer 2 oder Nummer 3 die Saison beginnen.

"Um zu gewinnen, muss man einen 1A und einen 1B (Center) haben", sagte Hughes im Juni. "Kein Team hat mit nur einem sehr guten Center gewonnen. (Center) Travis Zajac ist seit langem ein großartiger Spieler in der Liga und ich denke, dass die Devils in einer wirklich guten Situation sind. Mit wem ich auch zusammenspielen werde, in der NHL ist jeder ein wirklich guter Spieler."

 

[Ähnliches: Nico Hischier ganz fokussiert auf New Jersey]

 

Hischier sagte, er sei begeistert von den Neuzugängen der Devils, die in der vergangenen Saison den 29. Platz im NHL-Klassement (31-41-10) belegten, und die Playoffs zum sechsten Mal in den letzten sieben Saisons verpassten. Neben dem gedrafteten Hughes erwarb New Jersey den Verteidiger P.K. Subban in einem Trade mit den Nashville Predators am 22. Juni, gab Rechtsaußen Wayne Simmonds einen Einjahresvertrag über 5 Millionen Dollar am 1. Juli und holte Nikita Gusev in einem Trade mit den Vegas Golden Knights am 29. Juli.

"Ich freue mich auf die Saison", sagte Hischier der Zeitung. "Es ist wirklich motivierend für mich, zu sehen, welche Spieler zu den Devils kommen. Ich denke, alle in der Kabine freuen sich auf die nächste Saison. Unser GM, Ray Shero, ist wirklich sehr erfahren und wir alle sind sehr zuversichtlich, wie er unser Team aufbaut."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.