Skip to main content

Den New Jersey Devils droht ein Ausfall von Hischier

Nachdem der Schweizer am Mittwoch nicht am Teamtraining teilnahm, droht eine Pause gegen die Rangers

von NHL.com @NHLde

Den New Jersey Devils droht vor dem Heimspiel gegen die New York Rangers am Donnerstag (Fr. 1 Uhr MESZ; NHL.tv) ein Ausfall des Schweizers Nico Hischier. Da er am Mittwoch nicht am Teamtraining teilnahm, ist sein Einsatz in den kommenden Tagen zweifelhaft.

Hischier hatte bei der 4:6-Niederlage seines Teams am Montag gegen die Florida Panthers eine nicht näher benannte Verletzung der oberen Körperhälfte erlitten. Nachdem er im ersten Spieldrittel, bei dem er eine Eiszeit von 5:22 Minuten und einen eigenen Torschuss verbuchen konnte, Schmerzen verspürte, kehrte er nach der ersten Drittelpause nicht mehr auf das Eis zurück. 

 

[Ähnliches: Kakko legt im Duell der Jungspunde gegen Hughes vor]

 

Der 20-jährige Center kommt in sechs Saisoneinsätzen auf zwei Assists und neun Torschüsse für die Devils (0-4-2). Erstmals seit einem 0-4-3 Start in die Saison 2013/14 verlor New Jersey in diesem Jahr wieder die ersten sechs Spiele einer Runde. 

Hischier, der erstgewählte Spieler aus dem NHL Draft 2017, kommt auf 101 Punkte (37 Tore, 64 Assists) aus 157 NHL-Spielen. 

In der Vorsaison, als er in 69 Saisoneinsätzen 47 Zähler (17 Tore, 30 Assists) bejubeln durfte, verpasste er vier Spiele aufgrund einer Daumenverletzung und neun Einsätze aufgrund einer Verletzung der oberen Körperhälfte. 

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.