Skip to main content

Im Jahr 2020 findet kein World Cup of Hockey statt

NHL und NHLPA wollen kein Turnier im kommenden Jahr veranstalten

von NHL.com @nhlde

Die NHL und NHL Players' Association haben am Mittwoch gemeinsam bekannt gegeben, dass es keinen World Cup of Hockey 2020 geben wird.

Das Statement der NHL lautet:

"Die NHL und die NHLPA hatten heute in Toronto ein weiteres konstruktives Treffen. Während die Parteien jetzt gemeinschaftlich beschlossen haben, dass es nicht länger realistisch sei, einen World Cup of Hockey im Herbst 2020 auszurichten, planen sie ihren Dialog in der Hoffnung fortzusetzen, das nächste World Cup Event als Teil einer breiter angelegten Vereinbarung anzusetzen, die einem langfristigen internationalen Event-Kalender entsprechen würde."

Das Statement der NHLPA sagt:

"Die Spieler sind darauf fokussiert eine bessere Zeit zu finden, den World Cup of Hockey im Kontext eines umfassenden internationalen Eishockey-Terminkalenders zu veranstalten. Während wir und die Liga die Möglichkeit zur Durchführung des nächsten World Cup im September 2020 diskutiert haben, wurde übereinstimmend festgestellt, dass es unrealistisch sei, die Vorbereitungen für den Event rechtzeitig anzuschließen. Wir erwarten unsere Diskussionen mit der Liga fortzusetzen."

Der World Cup of Hockey 2016 wurde in Toronto durchgeführt. Team Canada bezwang im Finale Team Europa zum Gewinn der Meisterschaft

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.