Skip to main content

NHL trauert über den Tod von Kobe Bryant

Ehemaliger NBA-Star und seine Tochter unter den Todesopfern eines Hubschrauberabsturzes

von NHL.com/de @NHLde

Der Tod von Kobe Bryant am Sonntag hat die Eishockeywelt geschockt.

Der ehemalige NBA-Star gehörte zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna zu den neun Toten eines Hubschrauberabsturzes außerhalb von Los Angeles.

Bryant, der mit den Los Angeles Lakers fünf NBA-Meisterschaften gewann und mit 33.643 Punkten der viertbeste Scorer in der Ewigkeitsliste der Liga ist, wurde 41 Jahre alt.

"Ich hatte gehofft, dass es nicht wahr ist", sagte Stürmer Alex Ovechkin nach dem Training der Washington Capitals in Montreal. "Man will nicht hören, dass jemand mit einem Hubschrauber abstürzt und stirbt. Das ist hart. Ich kannte ihn, er war immer freundlich, wenn er mich sah. Es ist hart. Er war eine Legende in der Basketball-Welt, in der ganzen Welt. Ich kann es immer noch nicht glauben.

"Ich traf ihn drei oder vier Mal nach den Spielen. Er hat mir immer die Hand geschüttelt, er wusste, wer ich bin. Ich erinnere mich, wie er von der Tribüne aus auf mich zeigte. Es ist hart, es ist hart."

Tweet from @ovi8: I���m so heartbroken. cant believe...Blessed to have chance to meet you. RIP Legend. 🙏🙏🙏 pic.twitter.com/TlpRZdVpu7

Wayne Gretzky, Topscorer in der NHL-Ewigkeitsliste, der von 1988 bis 1996 acht Saisons bei den Los Angeles Kings spielte, drückte auf Twitter sein Beileid aus.

Tweet from @WayneGretzky: Janet and I have no words to describe our shock and sadness on the tragic passing of Kobe Bryant today. Praying for him and his family. 🙏

Auch der aktuelle Kapitän der Kings, Anze Kopitar, twitterte sein Beileid.

Tweet from @AnzeKopitar: Rest In Peace legend!!! Thoughts and prayers are with Bryant family🙏🙏🙏🙏🙏 #MambaForever pic.twitter.com/dmXtYq0hcz

Die NHL veröffentlichte die folgende Erklärung zu Bryant:

"Die National Hockey League spricht der Familie der NBA-Legende Kobe Bryant und seiner Tochter Gianna sowie den Familien und Freunden all derer, die heute auf tragische Weise ums Leben kamen, ihr Beileid aus.

Andere NHL-Spieler, Ehemalige und leitende Angestellte gingen auf Twitter, als sie die Nachricht hörten.

Tweet from @PKSubban1: Shocked and in complete disbelief... A father, husband, legend, and idol gone way too soon. Thank you for the time, the lessons, and 20 years of greatness. #ripmamba🐍 pic.twitter.com/oqAtpaMlz8

 Tweet from @43_Kadri: I always wanted to be like you. Praying for you and your family through these tough times. RIP mamba @kobebryant

 Tweet from @bookerT2116: Shocked and saddened by the news about Kobe today. A cultural titan in his time. His mentality and presence will live on. Condolences to his family as I can���t imagine what they are going thru losing him and their daughter. #RIPMAMBA

 Tweet from @28CGiroux: I���ve always wanted to be like you. Not only as a player but also as a person. You represent everything that is great about sports. #RIPKobe

 Tweet from @strome18: Beyond tragic. No words at all. RIP Kobe and the other victims. Prayers to the families and all involved 💔 😢

 Tweet from @MartinBrodeur: Sad to hear of the passing of Kobe Bryant. A champion on and off the court. My condolences to the Bryant Family and those effected by today���s events. #Kobe pic.twitter.com/wr2PW768Mv

Tweet from @TedLeonsis: The world weeps, the basketball community mourns. Kobe is the GOAT ��� Beloved and respected by all. Stunned and shaken to our core.

 

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.