Skip to main content

NHL Lady Byng Memorial Trophy Gewinner

Spieler mit dem größten Sportgeist seit 1925

von NHL.com/de @NHLde

Die Lady Byng Memorial Trophy ist eine jährliche Auszeichnung, die "dem Spieler verliehen wird, der in bester Weise sportliches Verhalten und Gentleman-Benehmen in Verbindung mit einem hohen Standard an Spielfertigkeiten vorweist". Der Gewinner wird per Abstimmung der Professional Hockey Writers' Association am Ende der regulären Saison ermittelt. Jeder Wähler reiht seine fünf besten Kandidaten nach einem 10-7-5-3-1-Punkte-System. Es werden drei Finalisten benannt, und die Trophäe wird bei den NHL Awards im Anschluss der Stanley Cup Playoffs überreicht.

Lady Byng, die Ehefrau des damaligen kanadischen Generalgouverneurs, stiftete 1925 die Lady Byng Trophy. Sie entschied, dass der erste Gewinner Frank Nighbor von den Ottawa Senators sein würde. Gegen Ende der Saison lud Lady Byng Nighbor in die Rideau Hall ein, zeigte ihm die Trophäe und fragte ihn, ob die NHL sie als Auszeichnung für den
gentlemanhaftesten Spieler annehmen würde. Als Nighbor sagte, dass er dies für möglich hielt, überreichte ihm Lady Byng die Trophäe, zu seiner Überraschung.

Nachdem Frank Boucher von den New York Rangers die Auszeichnung in acht Spielzeiten von 1927/28 bis 1934/35 sieben Mal gewonnen hatte, durfte er die Trophäe behalten. Lady Byng stiftete 1936 einen Ersatz. Nach ihrem Tod 1949 präsentierte die NHL eine neue Trophäe und änderte den Namen in Lady Byng Memorial Trophy.

Neben Boucher haben mehrere Spieler den Award mehrfach gewonnen - darunter Wayne Gretzky (fünf), Red Kelly und Pavel Datsyuk (vier) sowie Bobby Bauer, Alex Delvecchio, Mike Bossy, Ron Francis, und Martin St. Louis (drei). Die Rangers und die Detroit Red Wings haben die Auszeichnung öfters als jedes andere Team bekommen - 14 Mal. Die Toronto Maple Leafs folgen mit neun, die Chicago Blackhawks und Boston Bruins mit acht und die Los Angeles Kings mit sechs Mal.

Die Auszeichnung hat noch nie ein Torwart erhalten. Bill Quackenbush (1949, Red Wings), Kelly (1941, 1953, 1954 Red Wings; 1961 auch als Stürmer der Maple Leafs) und Brian Campbell (2012, Florida Panthers) sind die einzigen Verteidiger, die ausgezeichnet wurden.

Lady Byng Memorial Trophy Gewinner
  • 2020: Nathan MacKinnon, Colorado Avalanche
  • 2019: Aleksander BarkovFlorida Panthers  
  • 2018: William Karlsson, Vegas Golden Knights
  • 2017: Johnny Gaudreau, Calgary Flames
  • 2016: Anze Kopitar, Los Angeles Kings
  • 2015: Jiri Hudler, Calgary Flames
  • 2014: Ryan O'Reilly, Colorado Avalanche
  • 2013: Martin St. Louis, Tampa Bay Lightning
  • 2012: Brian Campbell, Florida Panthers
  • 2011: Martin St. Louis, Tampa Bay Lightning
  • 2010: Martin St. Louis, Tampa Bay Lightning
  • 2009: Pavel Datsyuk, Detroit Red Wings
  • 2008: Pavel Datsyuk, Detroit Red Wings
  • 2007: Pavel Datsyuk, Detroit Red Wings
  • 2006: Pavel Datsyuk, Detroit Red Wings
  • 2004: Brad Richards, Tampa Bay Lightning
  • 2003: Alexander Mogilny, Toronto Maple Leafs
  • 2002: Ron Francis, Carolina Hurricanes
  • 2001: Joe Sakic, Colorado Avalanche
  • 2000: Pavol Demitra, St. Louis Blues
  • 1999: Wayne Gretzky, New York Rangers
  • 1998: Ron Francis, Pittsburgh Penguins
  • 1997: Paul Kariya, Mighty Ducks of Anaheim
  • 1996: Paul Kariya, Mighty Ducks of Anaheim
  • 1995: Ron Francis, Pittsburgh Penguins
  • 1994: Wayne Gretzky, Los Angeles Kings
  • 1993: Pierre Turgeon, New York Islanders
  • 1992: Wayne Gretzky, Los Angeles Kings
  • 1991: Wayne Gretzky, Los Angeles Kings
  • 1990: Brett Hull, St. Louis Blues
  • 1989: Joe Mullen, Calgary Flames
  • 1988: Mats Naslund, Montreal Canadiens
  • 1987: Joe Mullen, Calgary Flames
  • 1986: Mike Bossy, New York Islanders
  • 1985: Jari Kurri, Edmonton Oilers
  • 1984: Mike Bossy, New York Islanders
  • 1983: Mike Bossy, New York Islanders
  • 1982: Rick Middleton, Boston Bruins
  • 1981: Rick Kehoe, Pittsburgh Penguins
  • 1980: Wayne Gretzky, Edmonton Oilers
  • 1979: Bob MacMillan, Atlanta Flames
  • 1978: Butch Goring, Los Angeles Kings
  • 1977: Marcel Dionne, Los Angeles Kings
  • 1976: Jean Ratelle, Boston Bruins
  • 1975: Marcel Dionne, Detroit Red Wings
  • 1974: Johnny Bucyk, Boston Bruins
  • 1973: Gilbert Perreault, Buffalo Sabres
  • 1972: Jean Ratelle, New York Rangers
  • 1971: Johnny Bucyk, Boston Bruins
  • 1970: Phil Goyette, St. Louis Blues
  • 1969: Alex Delvecchio, Detroit Red Wings
  • 1968: Stan Mikita, Chicago Black Hawks
  • 1967: Stan Mikita, Chicago Black Hawks
  • 1966: Alex Delvecchio, Detroit Red Wings
  • 1965: Bobby Hull, Chicago Black Hawks
  • 1964: Kenny Wharram, Chicago Black Hawks
  • 1963: Dave Keon, Toronto Maple Leafs
  • 1962: Dave Keon, Toronto Maple Leafs
  • 1961: Red Kelly, Toronto Maple Leafs
  • 1960: Don McKenney, Boston Bruins
  • 1959: Alex Delvecchio, Detroit Red Wings
  • 1958: Camille Henry, New York Rangers
  • 1957: Andy Hebenton, New York Rangers
  • 1956: Earl Reibel, Detroit Red Wings
  • 1955: Sid Smith, Toronto Maple Leafs
  • 1954: Red Kelly, Detroit Red Wings
  • 1953: Red Kelly, Detroit Red Wings
  • 1952: Sid Smith, Toronto Maple Leafs
  • 1951: Red Kelly, Detroit Red Wings
  • 1950: Edgar Laprade, New York Rangers
  • 1949: Bill Quackenbush, Detroit Red Wings
  • 1948: Buddy O'Connor, New York Rangers
  • 1947: Bobby Bauer, Boston Bruins
  • 1946: Toe Blake, Montreal Canadiens
  • 1945: Bill Mosienko, Chicago Black Hawks
  • 1944: Clint Smith, Chicago Black Hawks
  • 1943: Max Bentley, Chicago Black Hawks
  • 1942: Syl Apps, Toronto Maple Leafs
  • 1941: Bobby Bauer, Boston Bruins
  • 1940: Bobby Bauer, Boston Bruins
  • 1939: Clint Smith, New York Rangers
  • 1938: Gordie Drillon, Toronto Maple Leafs
  • 1937: Marty Barry, Detroit Red Wings
  • 1936: Doc Romnes, Chicago Black Hawks
  • 1935: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1934: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1933: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1932: Joe Primeau, Toronto Maple Leafs
  • 1931: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1930: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1929: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1928: Frank Boucher, New York Rangers
  • 1927: Billy Burch, New York Americans
  • 1926: Frank Nighbor, Ottawa Senators
  • 1925: Frank Nighbor, Ottawa Senators

 

Mehrmalige Gewinner:
  • Frank Boucher (7)
  • Wayne Gretzky (5)
  • Pavel Datsyuk (4)
  • Red Kelly (4)
  • Bobby Bauer (3)
  • Mike Bossy (3)
  • Alex Delvecchio (3)
  • Ron Francis (3)
  • Martin St. Louis (3)
  • John Bucyk (2)
  • Marcel Dionne (2)
  • Paul Kariya (2)
  • Dave Keon (2)
  • Stan Mikita (2)
  • Joe Mullen (2)
  • Frank Nighbor (2)
  • Jean Ratelle (2)
  • Clint Smith (2)
  • Sid Smith (2)
    Mehr anzeigen

    Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.