Skip to main content

NHL erwartet Saison-Wiederaufnahme nach Pause für Coronavirus

Commissioner Bettman erwähnt, seines Wissens sei kein Spieler positiv getestet worden

von Nicholas J. Cotsonika @cotsonika / NHL.com Kolumnist

Der NHL Commissioner Gary Bettman entschied sich, die Saison am Mittwochabend zu unterbrechen, nachdem ein NBA-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet und die NBA ihre Saison ausgesetzt hatte, aber er wollte am Donnerstagnachmittag mit dem NHL Board of Governors sprechen, bevor er eine Ankündigung machte, sagte er in einem Interview auf CNBC.

Commissioner Bettman sagte, dass nach seinem besten Wissen kein NHL-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

"In den letzten Wochen haben wir, wie alle anderen auch, das Geschehen beobachtet, und wir sind von einer täglichen zu einer stündlichen Betrachtung übergegangen, und dann ging es nur noch um Minuten", sagte Commissioner Bettman. "Und wir haben unsere Strategie ständig weiterentwickelt, ob wir unsere Mannschaften spielen oder nicht spielen lassen oder unter welchen Umständen."

"Aber gestern Abend, als die NBA einen positiven Test hatte und sie in diesem Moment ein Spiel absagen mussten, war mir klar. Und durch all unsere Abschätzungen wussten wir, dass ein Spieler, der einen positiven Test hatte, alles verändern würde.

 

[Ähnliches: NHL unterbricht reguläre Saison wegen Coronavirus]

 

"Ich beschloss, dass es an der Zeit war, die Sache voranzutreiben und nicht darauf zu warten, dass einer unserer Spieler positiv getestet wird, denn aller Wahrscheinlichkeit nach würden wir den Rest der Saison nicht mehr ohne einen positiven Test eines Spielers überstehen.

Commissioner Bettman sagte, die NHL habe in einer Telefonkonferenz mit dem Board of Governors viele Fragen beantwortet und eng mit den Mannschaften, dem medizinischen Personal und der NHL Players' Association zusammengearbeitet.

"Wir haben alle nach Hause geschickt und sie gebeten, sich vorerst selbst in Quarantäne zu begeben, und wir werden die Entwicklung des Coronavirus weiter beobachten", sagte er.

Commissioner Bettman betonte, dass die NHL eine Pause einlegt.

"Ich zögere ein wenig, das Wort Einstellung zu verwenden, denn unsere Hoffnung und unsere Erwartung ist, dass wir, wenn die Dinge wieder zur Normalität zurückkehren und es sicher und vernünftig ist, die Saison wieder aufnehmen und schließlich den Stanley Cup vergeben können", sagte er.

Auf die Frage, wie weit die NHL bereit sei, den Zeitplan bis in den Sommer hinein zu verschieben, sagte Commissioner Bettman: "Das ist eine Frage, die ich im Moment nicht beantworten kann. Das ist etwas, mit dem ich und meine leitenden Mitarbeiter täglich zu tun haben.

"Es wird sich weiterentwickeln. Wir betrachten alle Eventualitäten, und wenn die Umstände stimmen, dass wir spielen können, dann schauen wir, was wir tun können.

"Meine Hoffnung ist, dass wir irgendwann wieder zur Normalität zurückkehren, und das ist nicht nur meine Hoffnung für die NHL, und es ist nicht nur meine Hoffnung für alle Sportarten, es ist meine Hoffnung für alles, was vor sich geht."

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.