Skip to main content

Stützle trägt bei den Senators die 18

Der Erstrunden-Draftpick von Ottawa hat sich die Rückennummer auf seinem Trikot ausgesucht

von NHL.com/de @NHLde

Die Rückennummer von Tim Stützle bei den Ottawa Senators steht fest. Wie sein Klub auf Twitter mitteilte, hat sich der Angreifer die 18 ausgesucht. Der Umlaut in seinem Namen bleibt erhalten, er erscheint jedoch auf dem Trikot in angepasster Schreibweise und zwar als STUETZLE.

Mehr anzeigen

Rossi ist zu '100 Prozent' bereit für die NHL

Der 19-jährige Center der Wild gibt eine mutige Erklärung zum Saisonstart in der NHL ab

von Dan Rosen / NHL.com Chefautor

Wild draften Rossi an Nr. 9

Minnesota Wild wählen Marco Rossi an Nr. 9

Minnesota Wild draften Stürmer Marco Rossi mit dem insgesamt neunten Zug im NHL Draft 2020

  • 06:13 •

Marco Rossi war noch keine Stunde lang ein Prospect der Minnesota Wild, als er die erste mutige Proklamation seiner NHL-Karriere machte.

Auf die Frage, wann er glaube, dass er bereit sei, sein Wild-Debüt zu geben, zögerte Rossi, die Nummer 9 beim NHL Draft 2020, nicht mit einer Antwort.

Mehr anzeigen

Zehn Begebenheiten vom NHL Draft 2020

Die erste virtuelle Ausgabe in der 58-jährigen Geschichte sorgt für eine Menge Gesprächsstoff

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Die 1. Runde beim NHL Draft 2020

Alle Erstrundenpicks vom NHL Draft 2020

Sieh dir alle 31 Picks aus der ersten Runde vom NHL Draft 2020 an, darunter die von Alexis Lafreniere, Tim Stützle und Lukas Reichel

  • 04:24 •

Der NHL Draft 2020 war eine Besonderheit. Zum ersten Mal in der 58-jährigen Geschichte ging er an zwei Tagen ausschließlich virtuell über die Bühne. Dennoch sorgte die Talente-Ziehung wie gewohnt für eine Menge Schlagzeilen und Gesprächssoff. NHL.com/de hat zehn erinnerungswürdige Begebenheiten zusammengestellt.

Mehr anzeigen

Aatu Raty potenzieller Nummer-1-Pick 2021

Der finnische Center könnte nächstes Jahr als Erster seines Landes an Position eins beim NHL-Draft gezogen werden

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Beim NHL Draft 2021 könnte sich Historisches ereignen. Die bisher in dem Event am höchsten ausgewählten Finnen: Kaapo Kakko wurde 2019 von den New York Rangers und Patrik Laine 2016 von den Winnipeg Jets an jeweils zweiter Stelle ausgewählt. Auch Aleksander Barkov (2013) und Kari Lehtonen (2002) fanden mit den Florida Panthers respektive den Atlanta Thrashers als Zweite einen Klub. Jesperi Kotkaniemi wurde 2018 von den Montréal Canadiens und Miro Heiskanen von den Dallas Stars 2017 an dritter Stelle gezogen. Die Los Angeles Kings schnappten sich 1997 Olli Jokinen und 1995 Aki-Petteri Berg ebenfalls an Position drei.

Mehr anzeigen

Zehn Fakten vom zweiten Tag des NHL Draft 2020

Peterka wird von den Sabres gedraftet, Senators bauen große Zukunft auf, historischer Draft für Österreich

von Alexander Gammel / NHL.com/de Freier Autor

Am Mittwoch wurden in einem echten Marathon die Runden zwei bis sieben beim NHL Draft 2020 abgehalten. Damit ist der diesjährige Draft beendet. Dank eines starken Jahrgangs gab es auch nach der ersten Runde noch jede Menge Gesprächsstoff und Talent für die 31 Teams der NHL. Hier sind zehn Punkte, die am zweiten Tag des Drafts auffielen.

Mehr anzeigen

Goldene Generation macht von sich reden

Drei deutsche Spieler unter den ersten 34 Auserwählten bei einem NHL Draft hat es zuvor noch nicht gegeben

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Drei deutsche Spieler unter den Top 34: Das hat es nie zuvor bei einem NHL Draft gegeben. Aus diesem Grund wird die virtuelle Ausgabe der Talente-Ziehung vom 6. und 7. Oktober 2020 in die Geschichte der Liga und des deutschen Eishockeys eingehen. Mit Tim Stützle (Nr. 3, Ottawa Senators), Lukas Reichel (Nr.17, Chicago Blackhawks) und John-Jason Peterka (Nr. 34, Buffalo Sabres) machten drei Spieler einer Goldenen Generation einen großen Schritt in Richtung NHL. Zur der zählen auch die beiden Erstrunden-Draftpicks aus den vergangenen zwei Jahren, Moritz Seider (Nr. 6/2019, Detroit Red Wings) und Dominik Bokk (Nr. 25/2018, St. Louis Blues).

Mehr anzeigen

Buffalo streckte sich extra für JJ Peterka

Sabres tüten Trade mit San Jose vor dem Pick ein, um jungen deutschen Stürmer zu sichern

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

John-Jason Peterka ist der dritte Deutsche, der im NHL Draft 2020 ausgewählt wurde. Die Buffalo Sabres zogen den 18-jährigen Stürmer in der 2. Runde an insgesamt 34. Stelle und wollten den Münchner so sehr, dass sie sogar einen Trade einfädelten.

Mehr anzeigen

Goc sieht Stützle als zukünftiges Aushängeschild

Der ehemalige NHL-Spieler und heute Entwicklungstrainer der Adler Mannheim stellt seinem Schützling ein sehr gutes Zeugnis aus

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Marcel Goc war dort, wo Tim Stützle hinkommen will. Der ehemalige NHL-Spieler der San Jose Sharks, Nashville Predators, Florida Panthers, Pittsburgh Penguins und St. Louis Blues kann auf eine zehnjährige Karriere in der besten Liga von 2005 bis 2015 zurückblicken. Goc endete mit 636 NHL-Spielen in der regulären Saison, in denen er 75 Tore und 113 Assists zu 186 Punkte sammelte, sowie 63 Playoff-Spiele mit fünf Tore und zehn Assists zu 15 Punkten.

Mehr anzeigen

Das Tagebuch von Marco Rossi zum NHL Draft 2020

Der Stürmer spricht über seine Emotionen, als ihn die Wild mit dem neunten Pick ausgewählt haben und seine Ziele für die nächste Saison

von Marco Rossi @nhlde / Exklusiv für NHL.com/de

Mit einem monatlichen Tagebucheintrag hat Marco Rossi (1,76 m, 79 kg) von den Ottawa 67's aus der Ontario Hockey League (OHL) exklusiv für NHL.com seinen Weg bis zum NHL Draft 2020 geschildert. Der 18 Jahre alte Center, der im finalen Ranking des NHL Central Scouting für nordamerikanische Center auf Rang sechs lag, führte die Canadian Hockey League mit 120 Punkten (39 Tore, 81 Assists) in 56 Spielen an. In seinem letzten Eintrag spricht Rossi über seine Aufregung und seine Zukunft, nachdem die Minnesota Wild ihn am Dienstag an neunter Stelle gedraftet haben.

Mehr anzeigen

Für Reichel geht ein Traum in Erfüllung

Der Eisbären-Stürmer hat die Chance, bei seinem Lieblingsklub in der NHL zu spielen; die Blackhawks zogen ihn an 17. Stelle im Draft

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de freier Autor

Blackhawks draften Reichel Nr. 17

Chicago Blackhawks wählen Lukas Reichel als Nr. 17

Chicago Blackhawks draften Stürmer Lukas Reichel mit dem 17. Pick des NHL Draft 2020

  • 01:06 •

Es ist der Traum vieler Kinder: Wenn man groß ist, wird man Sportprofi bei seinem Lieblingsteam. Für Lukas Reichel hat sich dieser Traum erfüllt. Der 18-Jährige von den Eisbären Berlin in der Deutschen Eishockeyliga (DEL) hat die Chance, in der NHL für die Chicago Blackhawks zu spielen. Sie haben sich im NHL Draft 2020 die Rechte an dem Stürmer gesichert. An 17. Position wurde er gezogen.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.