Skip to main content

Nail Yakupov Nr. 1 in Nordamerika, Filip Forsberg Nr. 1 in Europa

NHL.com @NHL
TORONTO -- Der rechte Flügelspieler Nail Yakupov (geb. in Nischnekamsk/Russland) von den Sarnia Sting aus der Ontario Hockey League sowie Center Michail Grigorenko (geb. in Chabarowsk/Russland) von den Quebec Remparts (Quebec Major Junior Hockey League) stehen auf den Plätzen 1 und 2 der heute von NHL Central Scouting veröffentlichen Draft-Rangliste für Feldspieler. Damit führen zum ersten Mal zwei in Russland geborene Spieler das Central Scouting-Ranking für Nordamerika an.

Yakupov nahm kürzlich an der Juniorenweltmeisterschaft 2012 teil. Dort hatte er mit neun Assists wesentlichen Anteil daran, dass sein Team die Silbermedaille gewann. In seiner zweiten Saison bei Sarnia Sting ist er mit 21 Treffern in 26 Spielen bester Torschütze seines Teams (21-32--53). 2010/2011 war er mit 101 Punkten (49-52--101) in 65 Spielen bester OHL-Rookie und erzielte die meisten Punkte eines OHL-Neulings seit Patrick Kane, der es in der Saison 2006/2007 auf 145 Zähler brachte. Bei Sarnia brach er außerdem den von Steven Stamkos gehaltenen Tore- und Punkte-Vereinsrekord für Rookies von 42 bzw. 92.

Grigorenko, ebenfalls Silbermedaillengewinner bei der diesjährigen Junioren-WM, führt mit 58 Punkten in 36 Spielen (25-33--58) die aktuelle Torschützenliste der Quebec Remparts sowie die der QMJHL-Rookies an.

Zu den Kandidaten für die Auswahl als Gesamterster zählt auch der schwedische Center Filip Forsberg, der das Ranking der in Europa aktiven Spieler anführt und jüngstes Mitglied des schwedischen Siegerteams bei den World Junior Championships war. Forsberg, der nicht mit dem ehemaligen NHL-All-Star Peter Forsberg verwandt ist, erzielte in der Saison 2010/2011 40 Punkte (21-19--40) im Trikot der U20-Mannschaft von Leksand IF (Schweden). Derzeit steht er für Leksands Seniorenteam in der zweiten Division der schwedischen Liga auf dem Eis.

Ryan Murray (geb. in Regina/Kanada) ist Kapitän und Verteidiger beim Western Hockey League-Team Everett Silvertips. Er liegt auf Platz 3 des Nordamerika-Rankings und ist der bestplatzierte von insgesamt 7 Verteidigern unter den Top 10. Ihm folgt ein Defense-Trio aus Morgan Rielly (geb. in Vancouver/Kanada) von den Moose Jaw Warriors (WHL) auf Platz 5, Olli Maatta (geb. in Jyvaskyla/Finnland) von den London Knights (OHL) auf Platz 6 und Mathew Dumba (geb. in Regina/Kanada) von den Red Deer Rebels (WHL) auf Platz 7.

Als Top-Talent gilt Alex Galchenyuk (geb. in Milwaukee/USA) von den Sarnia Sting (OHL). Aufgrund einer in einem Vorbereitungsspiel auf die Saison 2011/2012 erlittenen Verletzung wurde er von NHL Central Scouting als „Limited Viewing“ (nicht bewertbar) eingestuft.

Malcolm Subban (geb. in Toronto/Kanada) von den Belleville Bulls (OHL) ist der höchstplatzierte in Nordamerika aktive Torwart. Sein Bruder P. K. Subban wurde im NHL Draft 2007 verpflichtet und spielt derzeit seine zweite Saison bei den Montreal Canadiens. Andrei Vasilevski (geb. in Tyumen/Russland) ist der Top-Torwart der europäischen Teams.

Das Ranking zur Saisonmitte umfasst die besten 210 Feldspieler und 36 Torhüter aus den nordamerikanischen Ligen sowie die besten 135 Feldspieler und 10 Torhüter aus Europa.

NHL Central Scouting beobachtet und bewertet seit 37 Jahren Spieler, die für den NHL-Draft in Frage kommen. NHL Central Scouting wird von Director of Central Scouting Dan Marr geleitet und beschäftigt in Nordamerika 8 Vollzeit- und 16 Teilzeit-Talentscouts. Zur Sichtung in Europa spielender Talente greift die NHL auf die Dienste von Göran Stubb und seinen fünf Scouts von European Scouting Services in Finnland zurück. NHL Central Scouting und European Scouting Service werden in dieser Saison insgesamt mehr als 3.000 Spiele sehen.
Mehr anzeigen