Skip to main content

Montreal gibt Briere an Colorado für Parenteau ab

NHL.com @NHL

Die Colorado Avalanche tauschten am Montag mit den Montreal Canadiens Stürmer PA Parenteau und einen Draft Pick der fünften Runde des NHL Draft 2015 gegen Stürmer Daniel Briere.

Briere verzichtete auf seine No-Trade Klausel, damit dieser Wechsel möglich werden konnte.

Parenteau, 31, erzielte 32 Tore und 76 Scorerpunkte in 103 Partien über zwei Spielzeiten in Colorado. Vergangene Saison konnte er aufgrund von Knieverletzungen nur 55 Spiele bestreiten, in denen er es auf 14 Treffer und 33 Scorerpunkte gebracht hatte.

Von den Anaheim Ducks in der neunten Runde (Nr. 264) gedraftet, gelangen Parenteau in 291 regulären Saisonspielen 73 Tore und 205 Scorerpunkte für die Chicago Blackhawks, New York Rangers, New York Islanders und die Avalanche. Er brachte es in sieben Spielen der Stanley Cup Playoffs 2014 auf ein Tor und drei Scorerpunkte für die Avalanche.

Briere, 36, erzielte 13 Tore und 25 Scorerpunkte in 69 Spielen der regulären Saison sowie sieben Scorerpunkte in 16 Playoffpartien in seiner einzigen Saison mit den Canadiens.

Briere wurde an 24. Stelle beim Draft 1996 von den Phoenix Coyotes gezogen und brachte es auf 299 Treffer und 684 Scorerpunkten in 916 Spielen der regulären Saison mit den Coyotes, Buffalo Sabres, Philadelphia Flyers und Canadiens. Briere hat in 124 Playoffspielen mit 53 Treffern und 116 Scorerpunkten durchschnittlich fast einen Punkt pro Spiel erzielt.

Mehr anzeigen