Skip to main content

McDonagh verlängert bei den Lightning

Der Verteidiger einigt sich mit Tampa auf Ausdehnung des Vertrages um weitere sieben Jahre

von NHLcom/de @NHLde

Ryan McDonagh hat am Sonntag seinen Vertrag bei den Tampa Bay Lightning vorzeitig um sieben Spielzeiten verlängert. Der neue Kontrakt des Verteidigers ist mit 6,75 Millionen US-Dollar pro Jahr dotiert.

Der 29-Jährige befindet sich in der letzten Saison seines bestehenden Sechsjahresvertrages und wäre nach Ablauf der Serie 2018/19 zum Unrestricted Free Agent geworden. "Ich freue mich, dass wir eine Einigung erzielt haben und ich in der Organisation der Lightning bleiben kann. Mein großes Ziel ist es, mit der Mannschaft den Stanley Cup zu gewinnen", sagte er in einer ersten Stellungnahme.

Nach seinem Wechsel von den New York Rangers zu den Lightning bei der Trade Deadline am 26. Februar bestritt McDonagh in der regulären Saison 14 Spiele für Tampa. Dabei schoss er zwei Tore und bereitete einen Treffer vor.

Die Montreal Canadiens hatten den Defensivspieler beim NHL Draft 2007 an Gesamtposition 12 ausgewählt. In seiner Laufbahn kam McDonagh bislang auf 530 Hauptrunden-Einsätze und 241 Scorerpunkte (53 Tore, 188 Assists). In den Playoffs stand er in 113 Begegnungen auf dem Eis und verbuchte 46 Zähler (10 Tore, 36 Vorlagen). Seine bisherigen Bestmarken von 14 Toren und 43 Punkten stellte er in der Saison 2013/14 bei den Rangers auf, zu denen er 2009 von den Canadiens getradet worden war.

"Wir sind froh, dass wir heute die Verlängerung mit Ryan McDonagh bekanntgeben dürfen", sagte Tampas General Manager Steve Yzerman. "Ryan gehört zu den Top-Verteidigern in der NHL. Er ist ein Eckpfeiler für unser Team in den nächsten acht Jahren."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.