Skip to main content

Luongo fehlt den Panthers wochenlang

Floridas Torhüter hat sich am Montag eine Verletzung im unteren Körperbereich zugezogen

NHL.com @NHLdotcom

Zwangspause für Roberto Luongo: Der Torhüter der Florida Panthers fällt wegen einer Verletzung im unteren Körperbereich für mehrere Wochen aus. Das teilte Panthers-Coach Bob Boughner am Mittwoch mit.

"Wie lange er uns genau fehlen wird, hängt vom Verlauf der Reha ab. Ich befürchte, dass es eine Weile dauern wird, bis er uns wieder zur Verfügung steht. Stand heute gehe ich davon aus, dass es zwischen drei und fünf Wochen sein werden", sagte der Trainer.

Luongo verletzte sich am Montag zu Beginn des zweiten Drittels im Spiel gegen die New York Islanders, als er mit dem rechten Schoner einen Schlagschuss von Ryan Pulock abwehrte. Der Schlussmann blieb mit Schmerzen liegen und musste anschließend mit Hilfe von zwei Trainern das Eis verlassen. Als Luongo ausgewechselt wurde, stand es 1:1. Zwölf Schüsse hatte er bis dato pariert.

Für Luongo ging James Reimer zwischen die Pfosten. Der kam bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen auf insgesamt 16 Paraden. Reimer wird am Donnerstag von Beginn an auflaufen, wenn die Panthers im BB&T Center auf die Winnipeg Jets treffen.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.