Skip to main content

NHL ernennt gemeinsam mit Sky Sport die 3 Stars der Conference Finale

Kucherov, Makar und Palat wurden von Sky und der NHL zu den drei besten Spielern der Conference Finale ernannt

von NHL.com/de @NHLde

3 Stars der Conference Finale

NHL.com/de - Sky Sport 3 Stars

Nikita Kucherov, Cale Makar und Ondrej Palat sind die besten Spieler der 3. Runde der Playoffs in der NHL.com/DE - Sky Sport Kollaboration

  • 01:37 •

Die NHL hat gemeinsam mit dem übertragenden Sender Sky Sport ein Konzept für "3 Stars" der einzelnen Playoff-Runden entwickelt. Am Ende jeder Runde werden die drei ausgezeichneten Spieler bekanntgegeben. Auch Sky veröffentlicht dies in Video und Bild auf ihrer Webseite sport.sky.de und den sozialen Medien. Überhaupt sind auf sport.sky.de viele Informationen zur NHL zu finden.

Die 3 Stars der Conference Finale der Stanley Cup Playoffs sind: Nikita Kucherov, Cale Makar und Ondrej Palat.

Mehr anzeigen

Die Gründe für das Ausscheiden der New York Rangers

Müdigkeit, Erfahrung und zu wenig Verkehr vor Vasilevskiy sind unter den entscheidende Faktoren für das Scheitern im Conference Finale

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Für die New York Rangers ist der Traum vom Stanley Cup Finale 2022 am Samstagabend geplatzt. Im Eastern Conference Finale setzte es nach einem 2:0-Vorsprung eine 2:4-Niederlage in der Best-of-7-Serie gegen die Tampa Bay Lightning. NHL.com/de analysiert die Gründe für das Aus und wagt einen Blick in die Zukunft.

Mehr anzeigen

Lightning berühren Prince of Wales Trophy nach Sieg in Spiel 6

Zweimaliger Titelverteidiger zieht ins Cupfinale ein und setzt damit seine Vormachtstellung fort

von NHL.com/de @nhlde

Lightning kriegen Wales Trophy

NYR@TBL, Sp6: Lightning bekommen Wales Trophy

ECF, Sp6: Deputy Commissioner Bill Daly überreicht den Lightning nach ihrem Sieg im Eastern Conference Finale ihre 3. Wales Trophy in Folge

  • 02:01 •

Die Tampa Bay Lightning haben die Prince of Wales Trophy in den Händen gehalten und hoffen, dass sich die Geschichte in der dritten Saison in Folge wiederholt.

Mehr anzeigen

Stamkos geht als Lightning-Kapitän voran

Der Angreifer sorgt mit zwei Treffern fast im Alleingang für das Weiterkommen von Tampa Bay und bügelte dabei noch einen eigenen Fehler aus

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Freier Autor

Stamkos arbeite den Puck ins Tor

NYR@TBL, Sp6: Stamkos schlägt nach 21 Sekunden zurück

ECF, Sp6: Steven Stamkos läuft über den Flügel an, bekommt den Pass, schießt und der Rebound prallt von seiner Hose ins Tor

  • 01:06 •

Die Tampa Bay Lightning vollendeten am Freitag ihr Serien-Comeback gegen die New York Rangers und sicherten sich mit einem 2:1-Sieg in der Amalie Arena den 4:2-Erfolg in der Serie, die sie mit einem 0:2-Rückstand begonnen hatten. Mit Steven Stamkos ging der Kapitän des amtierenden Champions voran und zeigte, dass es in den Stanley Cup Playoffs, in den entscheidenden Momenten auf die besten Spieler einer Mannschaft ankommt.

Mehr anzeigen

Lightning gewinnen Eastern Conference Finale gegen Rangers

Tampa Bay zieht nach 6 Spielen zum dritten Mal in Folge ins Stanley Cup Finale ein und trifft dort auf Colorado

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Stamkos trifft am langen Pfosten

NYR@TBL, Sp6: Stamkos sorgt für das 1:0

ECF, Sp6: Steven Stamkos nimmt den Puck im Mitteldrittel mit, zieht zum Bullykreis und versenkt einen Schuss am langen Pfosten

  • 00:48 •

Die Tampa Bay Lightning gewannen zu Hause in der Amalie Arena zum dritten Mal in Folge das Eastern Conference Finale der Stanley Cup Playoffs. Gegen die New York Rangers holten sie in Spiel 6 am Samstag einen 2:1-Sieg, sicherten sich damit die Prince of Wales Trophy und zogen in das Stanley Cup Finale 2022 ein. Die Lightning gewannen den Stanley Cup in den vergangenen beiden Jahren und treffen im Finale auf die Colorado Avalanche.

Mehr anzeigen

Mögliche Rückkehr von Point in Spiel 6 ist eine kurzfristige Entscheidung

Stürmer, der mit einer Unterkörperverletzung schon länger ausfällt, wird nach der Teilnahme am Morgenskating untersucht

von Stefan Herget @nhlde / NHL.com/de Freier Chefautor

Brayden Point könnte am Samstag (8 p.m. ET; NHL.tv; So. 2 Uhr MESZ) in Spiel 6 des Eastern Conference Finals gegen die New York Rangers in der Amalie Arena das Aufwärmen absolvieren und für die Tampa Bay Lightning einsatzbereit sein.

Mehr anzeigen

5 Aspekte: Endspiel für Rangers, Ladehemmungen und Starpower

New York hofft auf Erfahrung in entscheidenden Spielen und eine bessere Offensive gegen die geballte Macht von Tampas Stars

von Alexander Gammel / NHL.com/de Freier Autor

Im Eastern Conference Finale der Stanley Cup Playoffs 2022 stehen die New York Rangers nach fünf Spielen kurz vor dem Aus. Nach Siegen in den ersten beiden Spielen verloren sie die vergangenen drei Partien gegen die Tampa Bay Lightning, die nur noch einen Sieg brauchen, um zum dritten Mal in Folge im Stanley Cup Finale zu stehen. Dort warten die Colorado Avalanche.

Mehr anzeigen

Lightning wissen um die Schwierigkeit des vierten Sieges

Tampa Bay erwartet in Spiel 6 der Serie gegen die Rangers vor eigenem Publikum eine knifflige Aufgabe

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die Tampa Bay Lightning stehen nach Einschätzung von Trainer Jon Cooper vor einer kniffligen Aufgabe. "Wir haben morgen die gute Gelegenheit, eine Serie zu gewinnen. Aber das bedeutet nicht, dass wir sie (die New York Rangers - d. Red) automatisch ausknocken werden. Wenn wir nicht unsere beste Leistung abrufen, bekommen wir Probleme, weil die Rangers alles in die Waagschale werfen werden, um das Ausscheiden zu verhindern", sagte er am Freitag im Hinblick auf Spiel 6 im Eastern Conference Finale in der Amalie Arena von Tampa (Sa. 8 p.m. ET; NHL.tv; So. 2 Uhr MESZ).

Mehr anzeigen

Tampa Bay feiert Sergachev: "Großartiges Eishockey gespielt"

Der Verteidiger der Lightning war an zwei Treffern des 3:1 Triumphs in Spiel 5 gegen die Rangers beteiligt

von Oliver Jensen @OliverJensen11 / NHL.com/de freier Autor

Palat mit der Lightning-Führung

TBL@NYR, Sp5: Palat fälscht ihn entscheidend ab

ECF, Sp5: Ondrej Palat fälscht den Schuss von Mikhail Sergachev knapp 2 Minuten vor Spielende zum 2:1 für die Lightning ins Tor ab

  • 00:51 •

Der Siegtreffer fiel spät. Lediglich 110 Sekunden waren noch zu spielen, als Mikhail Sergachev den Puck von der blauen Linie aus in Richtung Tor beförderte und Ondrej Palat den Schuss unhaltbar zum 2:1 für die Tampa Bay Lightning abfälschte. "Wir hatten gerade einen guten Shift", sagte Palat. "Es waren noch zwei Minuten übrig, und ich ging vor das Netz und es traf meine Kniescheibe. Es war ein großartiger Schuss von 'Sergie'." 

Mehr anzeigen

Lightning setzen sich im Madison Square Garden in Spiel 5 durch

Der Titelverteidiger aus Tampa Bay gewinnt bei den New York Rangers mit 3:1 und kann den Einzug ins Stanley Cup Finale am Samstag daheim perfekt machen

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: TBL 3, NYR 1

Palat trifft spät, Lightning siegen in Spiel 5

Ondrej Palat trifft spät zur Führung und Andrei Vasilevskiy zeigt beim 3:1-Sieg der Lightning in Spiel 5 24 Paraden für den Titelverteidiger

  • 05:04 •

Jon Cooper, der Trainer der Tampa Bay Lightning, gab sich im Vorfeld von Spiel 5 des Eastern Conference Finales gegen die New York Rangers auffällig optimistisch. Nachdem sein Team die ersten beiden Auftritte im Madison Square Garden mit 6:2 bzw. 3:2 verloren hatte, seien die Lightning inzwischen deutlich besser in die Serie gekommen und hätten daher jetzt gute Chancen den so wichtigen Auswärtssieg in Spiel 5 zu erobern, meinte der Meister-Coach im Vorfeld. Und Cooper sollte Recht behalten.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.