Skip to main content

Kühnhackls Synchronsprecher-Fähigkeiten untermalen Malkins Rückkehr

Pittsburghs Stürmer überrascht bei der Ankündigung des Stadionsprechers

von NHL.com/de @NHLde / NHL.com/de

Tom Kuhnhackl hat seine Synchronsprecher-Fähigkeiten am Dienstagabend (Ortszeit) in Spiel 3 der 2. Runde der Stanley Cup Playoffs 2018 wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Vor dem Aufeinandertreffen seiner Pittsburgh Penguins mit den Washington Capitals (3:4) bewegte der 26-jährige Landshuter seiner Lippen synchron zur Ansage von Stadionsprecher Ryan Mill bei der Vorstellung der Starting-Six. 

Tweet from @penguins: Wait for it...0:35 CURVEBALL! �� pic.twitter.com/Ta51yp5iCO

Eine Kamera hielt fest, wie der Stürmer emotional mitkommentierte. Kühnhackl hatte die ersten fünf Penguins-Spieler richtig erahnt, geriet dann aber kurz in Stocken, als Mill mit dem Ausspruch "Er ist zurück!" überraschte. Malkin hatte die beiden vorausgegangenen Spiele wegen einer nicht näher definierten Unterkörper-Verletzung ("Lower Body") verpasst.

Kühnhackl scheint neben dem Eishockey ein neues Talent entdeckt zu haben. Seinen kurzen Hänger überspielte er durch das imitieren der Zuschauer-Rufe und lieferte bei Malkins Namen dann wieder synchron ab. Was für ein Treffer!

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.