Skip to main content

Krueger wird WCOH-Cheftrainer von Team Europa

NHL.com @NHL

Der ehemalige Edmonton Oilers Trainer Ralph Krueger wird Trainer von Team Europa beim World Cup of Hockey 2016.

Team Europa wird Spieler von den europäischen Ländern außerhalb Tschechien, Finnland, Russland und Schweden auswählen.

Früher am Tag wurde der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes Franz Reindl zum Präsident für Team Europa und der frühere NHL-Spieler und der slowakische Mannschaftskapitän Miroslav Satan wurde zum General Manager ernannt.

Der World Cup of Hockey 2016 wird vom 17. September bis zum 1. Oktober 2016 im Air Canada Centre in Toronto stattfinden. Team Europa wird in der Gruppe A mit Kanada, Tschechien und USA vertreten sein. Finnland, Russland, Schweden und Team Nordamerika werden die Gruppe B stellen.

Der deutsch-kanadier Krueger hat zwei Spielzeiten als Assistenztrainer mit den Edmonton Oilers verbracht und wurde zum Chef als Ersatz für Tom Renney in der Saison 2012-13 befördert. Die Oilers erreichten 19-22-7 und belegten mit ihren 45 Punkte den 12. Platz in der Western Conference.

Während seine NHL Trainerzeit kurz war, war Krueger ein erfolgreicher Trainer in Europa. Er trainierte die Schweiz 12 Mal bei der Weltmeisterschaft und drei Mal bei Olympia. Er gewann eine Goldmedaille als Berater für Kanada bei Olympia 2014 in Sotschi.

Mehr anzeigen