Skip to main content

Kings Verteidiger Voynov auf unbestimmte Zeit suspendiert

NHL.com @NHL

NEW YORK – Los Angeles Kings Verteidiger Slava Voynov wurde auf unbestimmte Zeit von allen Club-Aktivitäten bis zu den offiziell anhängenden Ermittlungen der National Hockey League suspendiert, nachdem er heute Morgen wegen des Verdachts von häuslicher Gewalt verhaftet wurde.

Die Suspendierung wurde nach Section 18-A.5 des Collective Bargaining Agreement verhängt, welche im Falle eines schwebenden Strafprozesses folgendes regelt: "Die Liga kann einen Spieler bis zur offiziellen Überprüfung suspendieren, wenn die Unterlassung einer solchen Suspendierung in dieser Zeit das Risiko eines erheblichen Schadens der berechtigten Interessen und/oder des Rufes der Liga birgt."

Die Kings ließen in einem am Montag veröffentlichten Statement verlauten: "Diese Entwicklungen sind von großem Interesse für unsere Organisation. Wir unterstützen die Entscheidung der NHL, Slava Voynov während des Verfahrens bis auf weiteres zu suspendieren, und wir werden ihr diese Unterstützung auch während das Gerichtsverfahren und die NHL Ermittlungen ihren Lauf nehmen gewähren."

Voynov, der während der schwebenden Ermittlungen weiterhin sein Gehalt beziehen wird, wurde nach dem California Penal Code Section 273.5, häusliche Gewalt, inhaftiert.

Mehr anzeigen