Skip to main content

Kings holen Lecavalier, Schenn von den Flyers

NHL.com @NHL

LOS ANGELES – Die Los Angeles Kings haben Stürmer Vincent Lecavalier und Verteidiger Luke Schenn von den Philadelphia Flyers im Tausch gegen Stürmer Jordan Weal und einem Draft Pick der dritten Runde beim NHL Draft 2016 verpflichtet, gab heute Kings Präsident und General Manager Dean Lombardi bekannt.

Lecavalier, 35, hat in diesem Jahr sieben Spiele für die Flyers bestritten und es dabei auf einen Assist und zwei Strafminuten gebracht.

Der 1,93m und 97kg in Ile Bizard geborene Stürmer hat in seiner 17-jährigen NHL-Karriere für die Flyers und Tampa Bay Lightning gespielt.

In 1.170 Spielen der regulären Saison hat er es auf 932 Scorerpunkte (411-521=932) und 828 Strafminuten gebracht. Lecavalier, Draft Pick Nummer 1 der Tampa Bay Lightning beim NHL Entry Draft 1998, gewann mit den Lightning im Jahre 2004 den Stanley Cup. Insgesamt bestritt er 70 Playoffpartien und kam dabei auf 54 Scorerpunkte (25-29=54), einem +/-Wert von 1 und auf 82 Strafminuten.

Schenn, 26, bestritt in dieser Saison 29 Partien für die Flyers und kam dabei auf fünf Scorerpunkte (2-3=5) und 30 Strafminuten.

Geboren wurde der 104kg schwere und 1,88m große Verteidiger in Saskatoon, Saskatchewan. Er spielte während seiner 8-jährigen NHL-Karriere für die Flyers und Toronto Maple Leafs. Gedraftet hatte ihn Toronto in der ersten Runde beim NHL Entry Draft 2008 an insgesamt fünfter Stelle. In 523 Saisonspielen erzielte Schenn 117 Scorerpunkte (26-91=117) und kam auf 357 Strafminuten. In sieben Playoffpartien gelang ihm ein Tor (1-0=1) und sein +/-Wert lautet +1. Lukes Bruder, Brayden, wurde von Los Angeles beim NHL Entry Draft 2009 gedraftet und ging neunmal für die Kings aufs Eis.

Die Kings treten am Donnerstag im STAPLES Center gegen die Toronto Maple Leafs an. Übertragen wird die Partie von FOX Sports West und TalkRadio 790 KABC um 4:30 MEZ.

Mehr anzeigen