Skip to main content

Johnson bleibt Tampa Bay Lightning erhalten

Der Angreifer unterschreibt für sieben Jahre und nimmt 35 Millionen Dollar ein

NHL.com @NHL

Stürmer Tyler Johnson bleibt den Tampa Bay Lightning erhalten. Am Montag unterschrieb er bei der Franchise aus Florida einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit von sieben Jahren. Der Kontrakt bis 2023/24 bringt ihm insgesamt 35 Millionen US-Dollar ein.

Johnson, der in diesem Monat seinen 27. Geburtstag feiert, war seit 1. Juli ein Restricted Free Agent. In der abgelaufenen Saison kam er bei den Lightning in 66 Partien zum Einsatz und verbuchte dabei 45 Scorer-Punkte (19 Tore, 26 Vorlagen). Über die Hälfte der Zähler (23) gelangen ihm im Powerplay. Er erzielte sechs Treffer in Überzahl und markierte darüber hinaus drei Game-Winner.

Johnson war am 7. März 2011 als ungedrafteter Free Agent zu Tampa Bay gekommen. Seitdem schoss er in 308 Hauptrunden-Begegnungen 89 Tore für das Team und lieferte 122 Assists. Hinzu kommen 42 Scorer-Punkte (21 Tore, 21 Vorlagen) aus 47 Playoff-Spielen. Der Angreifer wurde in der Saison 2013/14 ins NHL All-Rookie Team gewählt, 2015 nahm er am NHL All-Star Game teil.

Tweet from @tjohnny09: Absolutely thrilled to be a part of @tblightning for another 7 years! Proud to be able to call��� https://t.co/BZUo2fFkZM

Mehr anzeigen