Skip to main content

Thornton bleibt ein weiteres Jahr bei Sharks

Der 39-jährige Center kuriert derzeit eine Knieverletzung aus und spielt seit 2005 in San Jose

von NHL.com/de @NHLde

Joe Thornton unterzeichnete am Montag einen Vertrag über ein weiteres Jahr bei den San Jose Sharks.

Die finanziellen Konditionen wurden nicht bekannt gegeben.

"Keiner liebt das Eishockeyspiel mehr als Joe Thornton und seine Führung auf und abseits vom Eis war bedeutend im Erfolg dieser Franchise", sagte Sharks General Manager Doug Wilson. "Wir sind erfreut, dass er seine Unterstützung für diese Organisation und die Fans in San Jose fortsetzt."

Der Center, der am Montag 39 Jahre alt wurde, erreichte in der abgelaufenen Saison 36 Punkte (13 Tore, 23 Assists) in 47 Spielen mit den Sharks. Er verpasste durch eine Knieverletzung die letzten 35 Spielen der regulären Saison und alle zehn Spiele in den Stanley Cup Playoffs.

Thornton hat sich am 23. Januar gegen die Winnipeg Jets das ACL und MCL in seinem rechten Knie gerissen und musste operiert werden. Er nahm bereits am 23. März das Training mit den Sharks wieder auf und trainierte die gesamten Playoffs, kehrte aber nicht in den Kader zurück.

Er riss sich in einem Spiel gegen die Vancouver Canucks am 2. April 2017 die gleichen Bänder in seinem linken Knie, kehrte aber zurück, um die letzten vier Spiele in der 4:2-Serienniederlage gegen die Edmonton Oilers in der ersten Runde der Western Conference zu bestreiten. Thornton ließ sich kurz darauf operieren und unterschrieb am 2. Juli 2017 für ein Jahr und $8 Millionen in San Jose.

"Natürlich möchte ich zurückkehren und ich bin mir sicher, wir werden es versuchen und etwas ausarbeiten", sagte er am 8. Mai, zwei Tage nach der das Saisonaus bedeutenden 3:0-Niederlage von San Jose gegen die Vegas Golden Knights in Spiel 6 der zweiten Runde in der Western Conference. "Es ist kein Geheimnis, dass ich ein Shark bin. Ich blute blaugrün und ich möchte zurückkommen und ich weiß, dass ich gesund sein werde, wenn ich zurückkomme."

"Es gibt genug Geld für jeden hier. Ich möchte, dass diese Mannschaft ultimativ den Stanley Cup gewinnt. Die Stadt verdient es und diese Jungs verdienen es. Was immer wir entscheiden, das wird bei mir im Kopf sein, das Team besser zu machen."

Die Boston Bruins wählten Thornton mit dem ersten Zug beim NHL Draft 1997 aus. Er holte 1.427 Punkte (397 Tore, 1.030 Assists) in 1.493 NHL-Spiele während 20 Spielzeiten mit den Bruins und Sharks, die ihm in einem Trade am 30. November 2005 verpflichtet hatten. In 160 Playoff-Spielen verbuchte er 123 Punkte (27 Tore, 96 Assists).

Thornton rangiert in der NHL-Geschichte auf dem 16. Platz bei den Punkten und dem 12. bei den Assists.

"Joe wurde seit seiner Ankunft 2005 zu einem der Gesichter dieser Franchise und wir denken, dass es einfach passt, wenn er weiterhin blaugrün trägt", sagte Wilson. "Er ist ein ausgezeichneter Spielmacher und seine Erfolge machen ihn zu einem der Elitespieler, die jemals das Spiel gespielt haben. Er hat dem Team zu neuen Levels verholfen und wird weiterhin einer der besten Zwei-Wege-Center der Liga sein."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.