Skip to main content

Die Zeit der nächsten Spieler-Generation ist gekommen

Gurianov, Heiskanen und Beauvillier übernehmen trotz ihres jungen Alters die Verantwortung und bringen die Stars und Islanders in Runde 2

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Freier Autor

Gurianovs Vier-Tore-Spiel

DAL@CGY, Sp6: Gurianov trifft gleich viermal im Spiel

R1, Sp6: Denis Gurianov schießt drei Tore im 2. Drittel und ein weiteres im 3. Drittel beim Sieg der Stars gegen die Flames.

  • 02:26 •

Die Stanley Cup Playoffs sind in der Regel die Zeit, in der die Teams auf ihre erfahrenen Akteure setzten. Die Anführer der Mannschaft kennen die Situation und den besonderen Druck in den Playoffs am besten und wissen, auf was es in der entscheidenden Saisonphase ankommt. In diesem Jahr stechen jedoch besonders die jungen Spieler heraus, die trotz ihres Alters von unter 25 Jahren einen Großteil der vorderen Plätze in der Scorerliste einnehmen.

Mehr anzeigen

Barry Trotz: Genial, aber innerlich zerrissen

Islanders-Coach stellt seine Spieler perfekt ein und hadert zugleich mit dem Aus der Ex-Kollegen

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: NYI 4, WSH 0

Islanders ziehen durch 4:0-Sieg in zweite Runde ein

Anthony Beauvillier schoss zwei Tore und Semyon Varlamov kam auf 21 Saves beim 4:0-Sieg mit dem die Islanders den Capitals das Aus bescherten.

  • 04:57 •

Die New York Islanders haben das Conference-Halbfinale im Osten erreicht. In Spiel 5 gegen die Washington Capitals gewannen sie am Donnerstag beeindruckend klinisch mit 4:0 und setzten sich somit in der Serie mit 4:1 durch. Unter Trainer Barry Trotz, der sein Ex-Team aus den Playoffs warf, ist New York zu einem in jeder Hinsicht ernstzunehmenden Gegner geworden.

Mehr anzeigen

20.8. Spiel-Übersicht: Islanders und Stars in der nächsten Runde

New York macht den Gewinn der Serie gegen Washington mit Shutout in Spiel 5 perfekt, Dallas fertigt Calgary in Spiel 6 ab

von NHL.com/de @NHLde

Die New York Islanders haben die Best-of-7-Serie der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs in der Eastern Conference gegen die Washington Capitals für sich entschieden. Sie behielten in Spiel 5 mit 4:0 die Oberhand und setzten sich damit in der Summe aller Begegnungen mit 4:1 durch. Die Dallas Stars sicherten sich den Einzug in die nächste Runde in der Western Conference mit einem 7:3-Kantersieg in Spiel 6 gegen die Calgary Flames.

Mehr anzeigen

20.8. Fünf beachtenswerte Faktoren

Capitals und Flames wollen mit Ovechkin bzw. Rieder die Serien verlängern

von Christian Rupp @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Am Donnerstag wollen zwei Teams das Aus abwenden und die Best-of-7-Serie am Leben halten: Die Calgary Flames (2:3 gegen die Dallas Stars) und die Washington Capitals (1:3 gegen die New York Islanders) stehen unter Druck gewinnen zu müssen, um nicht frühzeitig den Heimweg antreten zu müssen. Den Auftakt bilden die Capitals gegen die Islanders (8 p.m. ET; 2 Uhr MESZ; NHL.tv) in der Scotiabank Arena von Toronto und danach folgen die Flames gegen die Stars (10.30 p.m. ET; 4.30 Uhr MESZ; NHL.tv) im Rogers Place in Edmonton.

Mehr anzeigen

Führungsspieler der Capitals zeigen Verantwortung

Washingtons Top-Spieler zeigen in Spiel 4 gegen Islanders, dass sie noch nicht gewillt sind, vorzeitig aus Toronto abzureisen

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Da geht doch noch was! Die Washington Capitals würden gerne zu den 2,1 Prozent der Teams zählen, die sich nach einem 0:3-Rückstand in einer Best-of-7-Serie der Stanley Cup Playoffs zurückmeldeten und die nächste Runde erreichten. In der Geschichte der NHL gelang ein solches Kunststück vier von 194 Mannschaften. Um das fünfte Team zu werden, ist es für die Capitals noch ein langer Weg, den sie nur angeführt von ihren besten und erfahrensten Eishockey-Künstlern bis zum Ende bestreiten können. 

Mehr anzeigen

18.8. Spiel-Übersicht: Vegas in der zweiten Runde

Vegas wirft Chicago aus den Playoffs, Raffl schießt Philadelphia zum Sieg, Stars drehen die Serie, Ovechkin hält Washington im Rennen

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Die Vegas Golden Knights qualifizierten sich gegen die Chicago Blackhawks als erstes Team für die zweite Runde der Stanley Cup Playoffs. Michael Raffl schoss die Philadelphia Flyers gegen die Montreal Canadiens zum zweiten Sieg in Folge, Torwart Carter Hart holte seinen zweiten Shutout in Serie. In der Western Conference drehten die Dallas Stars ihre Serie gegen die Calgary Flames und gingen erstmals in Führung. Alex Ovechkin verhinderte mit zwei Toren das Aus für seine Washington Capitals im Duell mit den New York Islanders.

Mehr anzeigen

18.8. Fünf beachtenswerte Faktoren

Islanders wollen den Sweep, Flyers und Canadiens suchen den Torschalter und die Stars gehen mit einem Momentum in ihre Begegnung

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Zwei Teams haben in den vier am Dienstag angesetzten Spielen die Möglichkeit, die Best-of-7-Serie in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs für sich zu entscheiden. Sowohl die New York Islanders (gegen die Washington Capitals) als auch die Vegas Golden Knights (gegen die Chicago Blackhawks) werden alles versuchen, den vierten Sieg einzufahren. 

Bei den Spielen wischen den Montreal Canadiens und den Philadelphia Flyers sowie der Dallas Stars gegen die Calgary Flames ist eine Entscheidung dagegen noch nicht möglich. In diesen Partien geht es für die beteiligten Mannschaften darum, die eigene Ausganssituation durch einen weiteren Erfolg zu verbessern.

Fünf Faktoren, die es zu beachten gilt:

Mehr anzeigen

16.8. Spiel-Übersicht: Islanders ringen Capitals nieder

New York fehlt noch einen Sieg zum Weiterkommen, Hattrick von Pavelski von den Stars, Blackhawks verhindern Sweep, Blues melden sich zurück

von NHL.com/de @NHLde

Die New York Islanders haben sich in der Erstrundenserie der Stanley Cup Playoffs gegen die Washington Capitals eine glänzende Ausgangsposition für den Einzug in die zweite Runde verschafft. Sie fuhren mit einem 2:1 n. V. den dritten Sieg im dritten Spiel der Best-of-7-Serie ein. Das bedeutet, dass sie im nächsten Spiel den ersten Matchball haben. Etwas unglücklich mit 4:5 n. V. unterlagen die Calgary Flames den Dallas Stars. Die Chicago Blackhawks verhinderten mit einem 3:1 gegen die Vegas Golden Knights den Sweep in der Serie. Die Philadelphia Flyers behaupteten sich mit 1:0 gegen die Montreal Canadiens und die St. Louis Blues meldeten sich mit einem 3:2 n. V. gegen die Vancouver Canucks zurück.

Mehr anzeigen

Islanders bleiben ihrer Spielweise treu

Während die Capitals alles probieren, um zum Erfolg zu kommen, spielt New York entsprechend seiner Identität

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Freier Autor

Obwohl Alex Ovechkin am Freitagabend (Ortszeit) in Toronto seine Torflaute der Postseason durchbrechen konnte, siegten die New York Islanders auch in Spiel 2 der Serie über die Washington Capitals. Die Islanders überzeugten nach der Aufholjagd in der ersten Begegnung besonders im Fünf-Gegen-Fünf, wo ihre Kadertiefe noch mehr zum Tragen kommt. Die Capitals finden, auch mit Ovechkin kein Mittel gegen das vor Selbstvertrauen strotzende Team von Barry Trotz.

Mehr anzeigen

Zehn Fakten vom 14. August

Torhunger geweckt, nervenstarke Torhüter, dem eigenen System treu bleiben und gute Aussichten auf ein Weiterkommen

von Bernd Rösch / NHL.com/de Freier Chefautor

Mit dem Beginn der Stanley Cup Playoffs 2020 am 11. August stellt NHL.com/de täglich zehn Fakten vom jeweiligen Spieltag oder dem Trainingsbetrieb der Teams, die nicht aktiv waren, vor:

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.