Skip to main content

NHL.com/de fünf Fragen an Denis Malgin

Der Schweizer Jungstar der Florida Panthers im Frage und Antwort von NHL.com/de

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

NHL.com/de Frage und Antwort Bericht genannt "Fünf Fragen an …" wird die komplette Saison über laufen. Wir sprechen über Schlüssel des Spiels und fragen die Spieler über Bereiche ihres Lebens, der Karriere und die letzten Neuigkeiten.

Die neueste Ausgabe präsentiert Florida Panthers Denis Malgin:

Der 19-jährige Malgin ist ein Sohn des früheren russischen Eishockeyspielers Albert Malgin, der nach dem Jahr 1993 in der Schweiz spielte und nach seinem Karriereende Trainer wurde. Er wurde am 18. Januar 1997 in der Schweiz geboren und begann das Eishockey in der Jugendabteilung des EHC Biel.

Beim NHL Draft 2015 sicherten sich die Panthers die Rechte an dem jungen Eidgenossen, als sie ihn in der vierten Runde an insgesamt 102. Stelle auswählten. In der Saison davor wurde er in der Schweizer NLA als bester Nachwuchsspieler ausgezeichnet, als er bei den ZSC Lions aktiv war. Im vergangenen Sommer folgte dann sein Wechsel nach Nordamerika, wo er sich auf Anhieb im Training Camp der Panthers durchsetzte.

In 22 Spielen dieser Saison konnte Malgin als Center vier Tore erzielen und vier weitere vorbereiten.    

Hier die Fünf (oder mehr) Fragen an … Denis Malgin:

Was machst Du wenn Du einmal gerade nicht Eishockey spielst?

"Ich versuche zwischen den Spielen einfach zu chillen und zu relaxen um meinem Körper die notwendige Ruhe zu geben und mich wieder auf das nächste Spiel vorzubereiten."

Wie und wo wohnst Du in den USA?  

"Wir haben von den Florida Panthers eine Wohnung zur Verfügung gestellt bekommen. Dort wohne ich noch mit zwei anderen Mitspielern."

Video: NYI@FLA: Malgin trifft direkt in der OT

Gibt es etwas, was du in Amerika aus der Heimat vermisst?

"Eigentlich nur meine Familie und meine Freunde. Aber es ist nicht schlimm, ich bin ja nach Amerika gekommen, um Eishockey zu spielen und kann mich so voll und ganz darauf konzentrieren."

Kannst Du Dich für unsere Leser in drei Worten beschreiben?

"Ein lustiger, netter und fröhlicher Mensch."

Wenn Du ein Tier wärst, welches wärst Du und warum gerade dieses?  

(lacht) "Ein Bär kann ich jetzt nicht sagen, der ist zu groß…nein - lieber ein Jaguar. Schnell, wendig und clever."

Welcher ist Dein Lieblingsfilm oder Lieblingsserie?

"Ich habe sehr viele. Ich schaue mir alles quer durch die Bank an. Deutsche und auch russische Filme und Serien."

Welche Person würdest du gerne einmal kennenlernen?

"Roger Federer. Ich habe ihn noch nie persönlich getroffen und würde ihn wirklich sehr gerne einmal kennenlernen."

I-Phone oder Android?

"I-Phone."

Deine Lieblings-App auf deinem Handy?

"Whats-App."

Playstation oder X-Box?

"Playstation. Ich spiele gerne FIFA und NHL zum Beispiel gegen meinen Teamkollegen Aleksander Barkov."

Mehr anzeigen