Skip to main content

Flyers Eigentümer Snider im Alter von 83 Jahren gestorben

NHL.com @NHL

Ed Snider, Eigentümer der Philadelphia Flyers seit ihrer Gründung vor 50 Jahren, ist am Montag im Alter von 83 gestorben.

Snider, einer der bekanntesten Eigentümer eines NHL-Teams, kämpfte zwei Jahre lang mit einer Krebserkrankung.

"Ed Snider war Seele und Geist der Flyers. Er war ein Sinnbild für die Wettbewerbsfähigkeit, die Eishockeyleidenschaft und die Liebe für die Fans, seit er im Jahre 1967 NHL-Eishockey nach Philadelphia gebracht hatte", sagte Commissioner Gary Bettman.

"Ed gründete die Flyers höchst professionell, keine Nonsens-Kultur, förderte ihren bedingunslosen Willen zu Siegen und setzte einen hohen Standard für alle Aktivitäten auf dem und abseits des Eises. Er gründete Organisationen, wie die Ed Snider Youth Hockey Foundation und das Flyers Wives Carnival. Er ist ein schmerzlicher Verlust für die Flyers und die Stadt Philadelphia und er hinterlässt ein großes Loch in der Sportlandschaft dieser Stadt. Für alle die ihn kannten ist es eine Herausforderung seine großartige Arbeit, die er geleistet und hinterlassen hat, fortzusetzen."

"Persönlich habe ich Ed's Ratschlag stets zu schätzen gewusst. Ich bewunderte seine Menschenliebe und habe seine Freundschaft wertgeschätzt. Ed war unverwechselbar und eine Persönlichkeit, die ich nie vergessen werde. Wie die meisten Menschen die ihn kannten, werde auch ich ihn schrecklich vermissen."

"Als NHL-Familie trauern wir um Ed, wir loben seinen Mut, seine Vision, seinen Führungsstil und seinen Einsatz für zukünftige Generationen von Spielern und Fans. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Freunden und allen die ihn kannten. Ihnen allen möchten wir Trost und Stärke wünschen."

Mehr anzeigen