Skip to main content

Flames müssen Lehren aus Enttäuschung ziehen

Calgary hatte große Hoffnung auf die Playoffs und muss in der Sommerpause die Dinge genau analysieren

von Stefan Herget @nhlde / Chefautor NHL.com/de

Die Enttäuschung darüber, was sich frühzeitig im Spiel 5 am Freitag im heimischen Scotiabank Saddledome abzeichnete, nachdem der Gegner Colorado Avalanche in der 41. Minute das 5:1 erzielt hatte, war unter den Spielern und Offiziellen sichtbar groß. Die Calgary Flames scheiterten frühzeitig in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs in der Western Conference und schieden bereits nach nur einem Sieg und vier Niederlagen als klarer Favorit der Serie aus.

Mehr anzeigen

Colorado hat mehr Tiefe im Kader als gedacht

Der überzeugende Sieg der Avalanche gegen die Flames in der ersten Runde bringt überraschende Erkenntnisse

von Stefan Herget @NHLde / Chefautor NHL.com/de

Die Colorado Avalanche haben die Serie der ersten Runde in den Stanley Cup Playoffs der Western Conference gegen die Calgary Flames am Freitag im Scotiabank Saddledome durch einen 5:1-Erfolg und damit vierten Sieg in Folge entschieden. Die Serie endete 4:1 für die Männer aus Denver.

Mehr anzeigen

Avalanche beenden Titeltraum der Flames in Spiel 5

Zwei Doppelpacks und Grubauers 28 Saves helfen Avalanche in Spiel 5 bei Flames

von NHL.com/de @nhlde

Spielbericht: COL 5, CGY 1

Avalanche gewinnen Spiel 5 und schalten Flames aus

Die Avalanche holen einen 5:1-Sieg in Spiel 5 gegen die Flames und ziehen zum ersten Mal seit 2008 in die zweite Runde der Playoffs ein

  • 04:28 •

Nach den Tampa Bay Lightning in der Eastern Conference hat es nun auch die topgesetzte Mannschaft in der Western Conference erwischt. Die Calgary Flames müssen ihren Traum vom Stanley Cup für diese Saison nach einer 1:5-Heimniederlage in Spiel 5 der ersten Playoff-Runde der Western Conference begraben und einen neuen Anlauf nehmen. Es ist das erste Mal seit der Expansion 1967/68, dass die beiden topgesetzten Mannschaften der beiden Conferences schon in der ersten Runde die Segel streichen müssen. Die Colorado Avalanche, die zum ersten Mal seit 2008 die erste Runde der Playoffs überstanden, treffen in der nächsten Runde auf den Gewinner der Serie zwischen den San Jose Sharks und den Vegas Golden Knights.

Mehr anzeigen

Rantanen steht als junger Spieler seinen Mann

Der 22-jährige Finne der Avalanche wirkt schon ausgesprochen reif und unterstrich das mit zwei Toren in Spiel 4 gegen die Flames

von Stefan Herget / NHL.com/de Chefautor

Die Colorado Avalanche haben mit dem Erfolg in Spiel 4 im Pepsi Center ihr drittes Spiel in Folge gegen die Calgary Flames in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs in der Western Conference gewonnen und führen die Serie als Außenseiter überraschend mit 3:1 an. Wie in Spiel 2 siegten sie mit 3:2 nach Verlängerung und konnten einen Rückstand während der Partie wettmachen. In Spiel 2 liefen sie einem 1:2 ab der 53. Minute hinterher, doch am Mittwoch lagen sie ab der 47. Minute sogar mit 0:2 im Hintertreffen, ehe J.T. Compher in der 49. Minute verkürzen konnte. Zum zweiten Mal konnte in der 58. Minute schließlich der Ausgleich erzielt werden.

Mehr anzeigen

Rantanen entscheidet den OT-Krimi

Colorado gewinnt Spiel 4 gegen Calgary - Grubauer und Smith glänzen - Rantanen dreht Spiel mit Doppelpack

von NHL.com/de @NHLde

Spielbericht: CGY 2, COL 3 - F/OT

Rantanen führt Avalanche in OT zur 3:1-Serienführung

Mikko Rantanen erzielt spät den Ausgleich und das Overtime-Siegtor zum 3:2-Sieg der Avalanche gegen die Flames und eine 3:1-Serienführung

  • 04:59 •

Die Colorado Avalanche gewannen Spiel 4 der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs in der Western Conference im heimischen Pepsi Center mit 3:2 n.V. gegen die Calgary Flames und bauten ihre Serienführung so auf 3:1 aus. Zum Matchwinner avancierte Avs-Stürmer Mikko Rantanen, der seine Farben erst in die Overtime rettete und dort dann auch noch den Siegtreffer erzielte.

Mehr anzeigen

MacKinnon hat einen schwer zu stoppenden Lauf

Avalanche-Stürmer muss von den Flames für einen Erfolg in Spiel 4 besonders beachtet werden

von Stefan Herget @nhlde / Chefautor NHL.com/de

Nach dem zweiten Sieg in Folge gegen die Calgary Flames in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs der Western Conference führen die Colorado Avalanche überraschend mit 2:1 in der Serie. Ein deutlicher 6:2-Erfolg stand am Montag nach der Partie im Pepsi Center von Denver zu Buche. Die Außenseiter aus Colorado haben in Spiel 4 am Mittwoch (10 p.m. ET; NBCSN, CBC, TVAS, ALT) die Möglichkeit, durch einen weiteren Sieg in die Nähe der zweiten Runde zu kommen.

Mehr anzeigen

Heimsieg für Avalanche in Spiel 3 gegen Flames

Cale Makar schreibt beim zweiten Sieg Colorados gegen Calgary Eishockey-Geschichte

von NHL.com/de @NHLde

Spielbericht: CGY 2, COL 6

Avalanche besiegen Flames zur 2:1-Serienführung

Nathan MacKinnon mit zwei Powerplay-Toren und Cale Makar mit Treffer in seinem 1. NHL-Spiel führten die Avalanche zum 6:2-Sieg gegen die Flames

  • 04:32 •

Die Colorado Avalanche feierten im dritten Spiel der Serie der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs der Western Conference gegen die Calgary Flames ein Offensivfeuerwerk ab. Am Montag begeisterten sie ihre Fans im Pepsi Center mit einem 6:2-Heimsieg, der sie in der Serie mit 2:1 in Führung bringt.

Mehr anzeigen

Grubauers Sieg über Smith nährt die Hoffnung

Der Rosenheimer konnte erstmals ein Playoff-Spiel gewinnen und die Avalanche brauchen seine Saves auch in Spiel 3

von Stefan Herget @nhlde / Chefautor NHL.com/de

Die Colorado Avalanche haben die Serie der ersten Runde in den Stanley Cup Playoffs der Western Conference gegen die Calgary Flames am Samstag im Scotiabank Saddledome durch einen 3:2-Sieg nach Verlängerung zum 1:1 ausgeglichen und kehren mit diesem Unentschieden am Sonntag nach Denver zurück.

Mehr anzeigen

Avalanchen gleichen Serie in Spiel 2 gegen Flames aus

Colorado kann dank MacKinnons Siegtor in der Verlängerung Spiel 2 gegen Calgary klauen

von NHL.com/de @NHLde

Spielbericht: COL 3, CGY 2 - F/OT

MacKinnon trifft in OT, Avalanche gleichen Serie aus

Nathan MacKinnon erzielt das Siegtor in der Overtime zum 3:2 der Avalanche über die Flames in Spiel 2 zum Ausgleich in der Serie

  • 05:18 •

Die Colorado Avalanche haben durch einen 3:2-Sieg in der Verlängerung in Spiel 2 der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs in der Western Conference gegen die Calgary Flames die Serie zum 1:1 ausgeglichen. Nathan MacKinnon erzielte nach 8:27 Minuten in der Overtime den entscheidenden Treffer mit einem trockenen Schuss ins Tordreieck, nachdem Avalanche-Torhüter Philipp Grubauer wenige Sekunden zuvor gegen Michael Frolik, den besten seiner insgesamt 37 Saves zeigte.

Mehr anzeigen

Einsatzfrage der Avalanche-Top-Stürmer

Zusammenspielen lassen oder nicht, das ist hier die Frage für Colorado vor Spiel 2 gegen Calgary

von Stefan Herget @nhlde / Chefautor NHL.com/de

Die Calgary Flames besiegten als punktbestes Team der Western Conference die Colorado Avalanche in Spiel 1 der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs in ihrem Scotiabank Saddledome standesgemäß mit 4:0. Die Begegnung war enger, als es das Ergebnis aussagt, denn bis zur 35. Minute stand es torlos, ehe die Flames noch im zweiten Drittel zwei Mal zuschlugen und kurz vor dem Ende entscheidend erhöhten.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.