Skip to main content

Expansion Draft Frequently Asked Questions

Alle Details zu Vegas Auswahlprozess beim NHL Expansion Draft 2017

von Dan Rosen @drosennhl / NHL.com Chefautor

Die Vegas Golden Knights sind am Zug.

Vegas erhielt am Sonntag, um 10:00 Uhr ET zusammen mit den 30 NHL-Teams die Liste jener Spieler, die für den NHL Expansion Draft 2017 geschützt sind.

Wie geht es nun weiter? In den kommenden 72 Stunden passiert eine Menge. Es folgt eine Zusammenfassung im FAQ-Stil was man alles wissen sollte.

Wie lange hat Vegas Zeit seine Auswahl zu treffen?

Vegas muss bis Mittwoch 10:00 Uhr ET seine Expansion Draft Auswahl einreichen.

Wann wird die Auswahl von Vegas öffentlich gemacht?

Vegas' Auswahl wird während der NHL Awards 2017 und des NHL Expansion Drafts präsentiert von T-Mobile in der T-Mobile Arena am MIttwoch (8 p.m. ET; NBCSN, SN) bekanntgegeben.

Die Golden Knights werden beim NHL Draft 2017, der am Freitag im United Center stattfindet den sechsten Zug haben. Die Runden 2 bis 7 folgen am Samstag.

Müssen sich die Golden Knights an Vorgaben halten?

Ja.

Die Golden Knights müssen 30 Spieler, einen von jedem Team, mindestens 14 Stürmer, neun Verteidiger und drei Torhüter von der Liste ungeschützter Spieler auswählen.

Mindestens 20 der von Vegas ausgewählten Spieler müssen über einen Vertrag für die Saison 2017/18 verfügen.

Vegas muss Spieler auswählen deren Gehälter in der Summe den Salary Cap mit mindestens $43,8 Millionen oder 60 Prozent des Salary Caps von $73 Millionen für die Saison 2016/17 belasten.

Gibt es nur einen Auswahlprozess oder verschiedene Möglichkeiten wie Vegas an seine 30 Spieler kommt?

Es gibt mehrere Methode wie die Golden Knights an ihre Spieler kommen.

Sie können einen Spieler auswählen, der von seinem aktuellen Team nicht geschützt wurde. Es kann sich dabei auch um einen Spieler handeln, der zu einem Unrestricted Free Agent wird. Sollten sie einen UFA auswählen, können sie sich mit ihm bis zum 1. Juli auf einen Vertrag einigen oder ihn zu einem Free Agent werden lassen.

Die Golden Knights haben ebenfalls die Option jeden ungeschützten Unrestricted Free Agent oder Restricted Free Agent während des Draft Zeitfensters zu verpflichten.

Sie sind die einzige Mannschaft, der es erlaubt ist einen ungeschützten UFA oder RFA von einer anderen Mannschaft zwischen Sonntag 10:01 Uhr ET bis Mittwoch 9:59 Uhr ET zu verpflichten.

Vegas ist es nicht erlaubt Free Agents zu verpflichten, die sich auf der Liste geschützter Spieler befinden.

Wenn sich die Golden Knights mit einem Free Agent von Team X geeinigt haben, dürfen sie dann noch einen weiteren ungeschützten Spieler von Team X auswählen?

Nein.

Sollten die Golden Knights einen ungeschützten Free Agent verpflichten, dann entspricht dieser Spieler ihrer Auswahl von jener Mannschaft, bei der er bisher unter Vertrag stand. Vegas ist es nicht erlaubt während des Drafts einen weiteren Spieler von diesem Team auszuwählen.

Damit wird sichergestellt, dass keines der 30 NHL-Teams während des Expansion Draft Zeitfensters mehr als einen Spieler an Vegas verliert, außer es handelt sich um einen Trade.

Wenn Vegas einen Restricted Free Agent während des Zeitfensters verpflichtet, erhält der aktuelle Club hierfür keine Kompensation von den Golden Knights.

Bleibt für die anderen 30 Teams der normale Geschäftsbetrieb am Laufen?

Keineswegs für diese paar Tage.

Von Samstag 15:00 Uhr ET bis Donnerstag 8:00 Uhr ET dürfen keine Trades oder Waivers durchgeführt werden.

In diesem Zeitraum dürfen die 30 Teams nur Trades mit Vegas aushandeln.

Die Golden Knights müssen ihre Expansion Draft Auswahl und die Spielerverträge, die sie unterzeichnet haben bis Mittwoch 10:00 Uhr ET bekanntgeben. Sobald das Zeitfenster geschlossen ist, ist es Vegas bis zum 1. Juli 12:00 Uhr ET nicht mehr erlaubt einen Free Agent, den sie nicht ausgewählt oder eingetauscht haben, unter Vertrag zu nehmen.

Mehr anzeigen