Skip to main content

Ovechkin hofft auf Entwicklung der Caps

Washingtons Kapitän bleibt bezüglich Veränderungen optimistisch, obwohl er von Freunden Abschied nehmen musste

von NHL.com/de @NHLde

NHL.com/de hat sich im Rahmen der European und North American Player Media Tours mit einigen der besten Spieler aus der NHL zu längeren Gesprächen getroffen. Mit diesen Exklusivinterviews werden wir euch im September auf die bevorstehende Saison 2019/20 einstimmen.

In dieser Ausgabe Kapitän Alex Ovechkin von den Washington Capitals.

Vielleicht hat sich das Meisterschaftsjahr wie die ultimative Playoff-Erfahrung angefühlt, aber letzte Saison hat euch trotzdem etwas Neues gelehrt. Was waren die Lehren aus dem Ausscheiden gegen Carolina in der ersten Runde?

Die Erfahrung ist, wenn man verliert, dass man umso mehr wieder gewinnen will. Es ist großartig jedes Jahr Gelegenheit zu haben, um den Cup zu kämpfen. Leider haben wir dieses Jahr verloren, aber es kann nur einen Sieger aus 31 Mannschaften geben. Traurig, dass der nicht wir waren, aber ich bin zuversichtlich, dass wir in der kommenden Saison eine neue Chance haben werden.

Du hast erneut das Team beim Scoring angeführt, sowohl in der regulären Saison, als auch in den Playoffs. Hattest du das Gefühl, das Team hatte das gleiche Feuer und die gleiche Leidenschaft wie 2018 auf dem Weg zum Stanley Cup Gewinn?

Jeder wollte gewinnen und den Erfolg von 2018 wiederholen. Aber leider, obwohl wir in Spiel 7 mit 3:1 geführt haben, konnten wir das nicht halten und haben verloren. Wenn wir das Spiel gewonnen hätten, wer weiß, wie weit wir gekommen wären. Du kannst jeden beliebigen Spieler von jedem Team, das in der ersten oder zweiten Runde ausgeschieden ist fragen, ich bin sicher du wirst das gleiche von ihnen hören.

Video: Top 10 Spielzüge aus 2018/19: Alex Ovechkin

Keinem gefällt ein Ausscheiden in der ersten Runde, aber bedeutet es auch, dass du einen längeren Sommer hattest, der dir geholfen hat dich zu erholen, nach dem kurzen Sommer im Jahr zuvor?

Physisch und mental hast du Recht. Wir waren alle bereit für ein neues Jahr. Viele Veränderungen in unserem Team, aber insgesamt glaube ich, dass es gut war. Leider verloren wir, aber man muss auf ein paar Plus- und Minuspunkte schauen.

Eines der angenehmen Dinge des langen Sommers dürfte gewesen sein, mehr Zeit mit deinem Sohn Sergei zu verbringen? Er hat bereits seinen ersten Geburtstag gefeiert.

Ja, er wird groß und stark. Es ist immer schön, Zeit mit ihm zu verbringen.

Nach der Niederlage in der ersten Runde gibt es eine Motivation, den Cup jetzt zurückzuholen?

Natürlich, man will zurück auf den Kurs und das interessanteste ist, dass man in 82 Spielen nicht weiß, was passiert. Man muss nur zurückkommen und sein Bestes geben.

 

[Die neuesten Nachrichten aus der NHL auf Twitter bekommst Du bei @NHLde]

 

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einige Veränderungen: Brooks Orpik, Matt Niskanen, Andre Burakovsky, Brett Connolly und Devante Smith-Pelly sind alle weg. Das ist Teil vom Business, aber es wird für euch Jungs anders werden? Helfen da die Neuzugänge?

Ja, es ist ein Geschäft. Es ist etwas, worüber man oft nachdenkt, weil es vielleicht hilft, aber es ist schwer Freunde zu verlieren, es ist schwer gute Spieler zu verlieren. Aber es ist, wie es ist.

Mark Messier sagte nach dem Cup-Gewinn einmal, wenn man ein anderes Team gewinnen sieht, realisiert man noch mehr, was es bedeutet, ihn zu gewinnen und wie sehr man ihn zurück will. Passierte das bei dir, als du St. Louis siegen und wie sie mit dem Cup im Sommer gefeiert haben, gesehen hast?

Nein. Um ehrlich zu sein, sobald wir verloren hatten, habe ich mir keine Gedanken mehr gemacht, wer ihn gewinnen könnte. Es spielte keine Rolle

Wie viel Aufmerksamkeit schenkst du der Situation von Backstrom und Holtby, die in ihr letztes Vertragsjahr eingestiegen sind?

Ich bin erst vor ein paar Tagen aus Russland zurückgekommen, von daher hatte ich noch keine Chance mit ihnen zu reden. Wir werden sehen.

Video: WSH@CAR, Sp6: Ovechkin trifft gegen Mrazek ins Kurze

Wäre es wichtig mit ihnen zu verlängern?

Ja, natürlich. Für uns und für sie, ist es sehr wichtig, zu sehen, was für die Zukunft passiert. Aber es ist nicht unsere Entscheidung. Es ist die Entscheidung vom General Manager und anderen Jungs.

Glaubst du, dass es eine Notwendigkeit gibt, das vorhandene Team zu nutzen und den Stamm zu behalten?

Ich möchte nicht darüber nachdenken, weil, wie ich sagte, ich habe sie erst ein paar Mal gesehen und wir werden sehen, was in der Zukunft passiert.

Weißt du, wo du momentan unter den besten Torschützen in der Geschichte stehst?

Nein. Aber in den Top 20, glaube ich.

13. mit 658 Toren. Der 700-Meilenstein könnte in dieser Saison in Reichweite sein?

Wir werden sehen, wie es läuft. Wenn ich näher an diesen Meilenstein herankomme, dann bin ich sicher, dass ich dem mehr Aufmerksamkeit schenken und etwas mehr darüber nachdenken werde. Es ist jetzt zu früh, um sich auf diese Zahl zu fokussieren.

Video: CAR@WSH, Sp5: Ovechkin versenkt Onetimer im PP

Du hast viele wichtige Meilensteine in den letzten Spielzeiten geknackt. Sind sie immer noch wichtig für dich?

Oh, definitiv sind sie es. Man will seinen Namen auf einige dieser Rekorde so lange wie möglich setzen, richtig? Wenn ich in den Top 10 landen würde, wäre das großartig. Wenn es die Top 5 werden, umso besser.

Wir haben dich häufig nach Gretzkys Rekord von 894 Toren befragt.

Nichts Neues.

Ist er stärker in deinem Radar, wenn du ihm näher kommst?

Er ist immer noch zu weit weg.

Hast du bereits darüber nachgedacht, wie lange du noch in der NHL spielen müsstest, um ihn zu erreichen?

Noch nicht.

Wann wirst du?

Wenn mein Vertrag ausgelaufen ist.

Fühlst du dich physisch gut?

Physisch, mental bin ich frischer. Die Zeit, in der wir nicht Eishockey gespielt haben, hat mir geholfen, meinen Körper physisch und mental zu erfrischen.

Video: WSH@CAR, Sp4: Ovechkin überwindet Mrazek direkt

Hat dir die Art, wie du dein Training vor ein paar Sommern umgestellt hast, wirklich geholfen?

 

Ja. Ich spreche die ganze Zeit darüber mit meinem Trainer. Es ist sehr wichtig für mich zu wissen, dass er mit mir auf einer Wellenlänge liegt.

Also meinst du definitiv, deswegen einen Unterschied während der Saison zu verspüren?

Oh ja, klar. Ich weiß, dass man zum Saisonstart nicht bei 100 Prozent sein kann. Man muss bei 75 Prozent sein und während des Jahres, kommst du in Form und in den Playoffs solltest du 100 Prozent bringen.

Hast du dasselbe Gewicht wie letztes Jahr?

Dasselbe.

Hast du das gleiche Training in diesem Sommer gemacht, wie die zwei davor?

Nein, wir haben es anders gemacht.

Video: CAR@WSH,Sp1: Ovechkin haut den freien Puck im PP rein

Wie anders?

Mehr Laufen.

Warum?

Nur um schneller und agiler zu werden.

Wir haben alle die Neuigkeiten von Evgeny Kuznetsov vor ein paar Wochen gesehen. Er wurde gesperrt, nachdem er bei der Weltmeisterschaft positiv auf Kokain getestet wurde. Als ein Freund und Teamkollege, wie kannst du ihm helfen, das durchzustehen?

Einfach nur das Beste zu geben, was ich kann. Natürlich hat er einen Fehler gemacht und hat es bemerkt. Ich denke er hat sich entschuldigt und wir müssen an seiner Seite sein und versuchen unser Bestes zu geben, ihn zurückzubringen.

Hast du schon mit ihm gesprochen?

Nein. Ich bin erst vor ein paar Tagen zurückgekommen, von daher hatte ich nicht die Zeit.

Ist es wichtig für ihn zu wissen, dass das Team ihm den Rücken stärkt?

Sicher. Wir unterstützen ihn. Er hat einen großen Fehler gemacht und wir versuchen ihn zurück in die Spur zu bekommen.

Erwartungen für die Capitals in dieser Saison?

Wir werden sehen. Ich möchte nichts dazu sagen, weil ich die meisten der neuen Spieler noch nicht getroffen habe.

Letzte Saison gab es so viel Gerede um die Titelverteidigung. Ist es ein unterschiedliches Ziel den Cup zurückzugewinnen?

Natürlich wollen wir ihn zurück. Ich denke wir sind in der Lage, das zu erreichen. Wir haben Erfahrung. Wir haben einen guten Kern an Jungs, Führungspersonen, das gleiche Team und ich denke wir sind bereit.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.