Skip to main content

Eric Staal verletzt sich und verlässt Spiel

NHL.com @NHL

NEW YORK - New York Rangers Stürmer Eric Staal verletzte sich am Samstag nach 18:09 im zweiten Drittel gegen Detroit und kehrte nicht ins Spiel zurück. Die Rangers gaben über seinen Zustand nur bekannt, dass er in diesem Spiel nicht zurückkehren würde.

Staal verletzte sich, als er von seinem eigenen Mitspieler Jesper Fast am Kopf getroffen wurde. Fast stieß mit dem rechten Oberschenkel gegen Staals Kopf, als er rückwärts in den Bullykreis fuhr. Staals Kopf war in einer tief gesenkten Position, während er sich im Zweikampf mit Red Wings Center Luke Glendening befand.

Staal blieb eine Weile auf dem Eis liegen, bevor er wieder auf die Beine kam und gebeugt und gestützt vom Eis fuhr.

Die Rangers holten Staal am 28. Februar in einem Transfer von den Carolina Hurricanes. Er kommt auf sechs Punkte in 20 Spielen für New York.

Mehr anzeigen