Skip to main content

Ducks holen Pirri, McGinn in separaten Deals

NHL.com @NHL

Die Anaheim Ducks haben sich am Montag in der Tiefe verstärkt, indem sie Jamie McGinn von den Buffalo Sabres und Brandon Pirri von den Florida Panthers geholt haben.

Die Ducks gaben einen Draft Pick der dritten Runde (unter Vorbehalt) beim NHL Draft 2016 an die Sabres für McGinn und einen Draft Pick der sechsten Runde beim NHL Draft 2016 an die Panthers für Pirri ab.

McGinn, 27, erzielte 14 Tore und 27 Punkte in 63 Spielen. Er wird am 1. Juli ein Unrestricted Free Agent.

Als Zweitrundenpick (Nr. 36) der San Jose Sharks beim NHL Draft 2006, brachte es McGinn auf 83 Tore und 155 Punkte in 429 NHL-Partien mit den Sharks, den Colorado Avalanche und den Sabres.

Pirri, 24, hat seit seiner Knöchelverletzung, die er sich in der Partie am 13. Februar gegen die Nashville Predators zugezogen hat, nicht mehr gespielt. Er kam auf elf Tore und 24 Scorerpunkte in 52 Spielen dieser Saison. Am 1. Juli wird er zum Restricted Free Agent.

Pirri kam in der vergangenen Saison mit 22 Toren in 49 Spielen für die Panthers zu einer persönlichen Bestleistung. Dem Zweitrundendraftpick (Nr. 59) der Chicago Blackhawks beim NHL Draft 2009 gelangen 46 Tore und 75 Punkte in 157 NHL-Spielen mit den Blackhawks und Panthers.

Mehr anzeigen