Skip to main content

Die Wild holen Nico Sturm zurück aus Iowa

Minnesota setzt im Gegenzug Mikko Koivu und Greg Pateryn auf die Verletztenliste

von NHL.com/de @NHLde

SAINT PAUL, Minn. - Bill Guerin, der General Manager der Minnesota Wild, verkündete am Freitag, dass das Team Stürmer Nico Sturm und Verteidiger Greg Pateryn von den Iowa Wild aus der American Hockey League in den NHL-Kader der Wild hochgezogen hat. Im Gegenzug setzte das Team Mikko Koivu (Verletzung an der unteren Körperhälfte) und Pateryh (Verletzung an der unteren Körperhälfte) auf die Verletztenliste.

Der 24-jährige Sturm kam in 23 Spielen für Iowa auf elf Punkte (sechs Tore, fünf Assists). In den vergangenen vier Spielen waren es zwei Treffer und zwei Torvorlagen. Der gebürtige Augsburger wurde vom Franchise aus Minnesota am 1. April 2019 als Free Agent unter Vertrag genommen und gab sein NHL-Debüt am 4. April gegen Boston. In seinen beiden Spielen mit den Wild in der Vorsaison gelangen ihm sieben Torschüsse. Er trägt in Minnesota das Jersey mit der Nummer 7. 

Im Juniorenbereich trat er in der Vorsaison für die Clarkson University in 39 Spielen in Erscheinung, in denen er 45 Zähler (14 Tore, 31 Assists) sammeln konnte. Sturm gewann 57, 9 Prozent der Bullys (392 von 677) und führte als Co-Kapitän mit einem Plus-Minus-Wert von +23 seine Mannschaft an. Seine 94 Torschüsse reichten für einen zweiten Platz im teaminternen Ranking. Zudem wurde er zwei Mal in Serie zum besten Defensivstürmer der ECAC Hockey ernannt.

 

[Folge uns auf Facebook und Twitter für exklusiven Inhalt und NHL-Neuigkeiten!]

 

Der 36-jährige Koivu kam im bisherigen Saisonverlauf auf zwölf Zähler (2-10-12) aus 28 Spielen für die Wild. Er führt das Franchise in Sachen gewonnener Faceoffs (246) an und belegt Platz vier in Sachen Torvorlagen. Koivu feierte seinen 700. Punkt seiner NHL-Karriere am 1. Dezember gegen Dallas, in seinem 1.000 Spiel in der Liga. 

Der 29-jährige Pateryn wurde am Montag von den Wild nach Iowa geschickt um Spielpraxis zu sammeln und trat beim 1:4 des Teams am Mittwoch dort erstmals auf dem Eis in Erscheinung. Aufgrund einer im Oktober erlittenen Verletzung im Muskelbereich konnte er im bisherigen Saisonverlauf noch keinen Einsatz in der NHL verbuchen. Im Vorjahr spielte er 80 Mal für die Wild, markierte dabei 7 Punkte (ein Tor, sechs Vorlagen.) 

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.